Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - 25 Jahre bei einer Krankenkasse, Wechsel sinnvoll?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

25 Jahre bei einer Krankenkasse, Wechsel sinnvoll?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ivanhoe190
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beitrge: 28

BeitragVerfasst am: 07.10.07, 13:39    Titel: 25 Jahre bei einer Krankenkasse, Wechsel sinnvoll? Antworten mit Zitat

hallo zusammen,

ich berlege gerade, wenn jemand z.b. 25 jahre ber seine ortskrankenkasse versichert war und da er keine groen krankheiten hatte, es auch nie probleme gab mit der kasse, kann da ein wechsel zu einer viom beitragssatz her gnstigeren krankenkasse sinnvoll erscheinen?

wiegen die 25 jahre vielleicht einer "grauzonen"-entscheidung zu gunsten der langen beitragszeit schwerer auf als in einer anderen kasse, wo man erst kurz mitglied ist oder achten kassen nicht auf die zugehrigkeitsdauer und entscheiden die zwei hnlich gelagerte flle immer gleich?

die berlegung 20-30,- pro monat sparen zu knnen und dann irgendwann, wenn es wirklich mal drauf ankommt, die untersttzung der direktkasse nicht zu erhalten, wo die ortskrankenkassse hchst wahrscheinlich doch mitgemacht htte, ist vielleicht nicht von ungefhr in unserem kassendschungel.

bin gespannt auf eure meinungen/erfahrungen Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie145
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.02.2005
Beitrge: 99

BeitragVerfasst am: 07.10.07, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Bei uns werden alle Versicherte gleich behandelt, egal, ob sie schon Jahre lang bei uns versichert sind oder ob sie erst seit kurzem bei uns versichert sind.

Der Leistungsanspruch besteht in der GKV ja unabhngig von der Vorversicherungszeit, und selbst wenn, wird die Versicherungszeit bei einer anderen Krankenkasse angerechnet. (Prfung der Vorversicherungszeit fr eine frw. Mitgliedschaft, fr die KVdR oder in der Pflegeversicherung)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ivanhoe190
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beitrge: 28

BeitragVerfasst am: 09.10.07, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

ja, das ist so das verhalten, was man sich von einer krankenkasse erhofft, eben das jeder gleich behandelt wird.

so richtig glauben kann ich es dennoch nicht, also dass JEDER gleich ist, denn die flle weichen ja oft von einander ab, vielleicht auch nur in detailfragen.

und nehmen wir einen grenzfall, wo eine kasse zahlen kann, es in manchen fllen auch schon getan hat, aber nicht unbedingt rechtlich eindeutig zahlen mte... also wird sie bei jemandem, der 25 jahre dort versichert ist EHER die kosten bernehmen als bei jemandem, der erst 1-2 jahre dort kunde ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.