Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Kernspin - mit Narkose mglich ???
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kernspin - mit Narkose mglich ???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sternlein
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 17.10.07, 08:26    Titel: Kernspin - mit Narkose mglich ??? Antworten mit Zitat

Hallo. Ich habe ein sehr groes Problem, denn ich muss in die "Rhre". Da ich leicht panisch bin, wurde mir gesagt, man knnte mich auch leicht narkotisieren, so dass ich das Ganze nicht mitbekomme.
Es ist nicht mein erster Kernspin, bisher habe ich bereits nach wenigen Minuten vollkommen entnervt die Aufnahme abgebrochen. Diesmal muss es aber sein - bin nur etwas leicht verwirrt, da ein anderer Arzt mir gesagt hat, dass generell im Kernspin keine Narkose machbar ist, da der Patient nicht zu berwachen sei.

Mir wurde eher die Beruhigungsspritze empfohlen, aber das Problem ist, dass sich mir alleine schon beim Hingucken auf die Rhre schon alles verkrampft.

Wer kann mir raten ?
Danke !
Sternlein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast H
Gast





BeitragVerfasst am: 27.10.07, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

soviel ich wei, kann eine (auch recht starke) Sedierung im MRT schon gemacht werden. Fragen Sie am besten den ausfhrenden Radiologen, was in seiner Praxis mglich und vertretbar ist.
Nach oben
Frank Reintke
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beitrge: 47
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25.11.07, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Alternativ kme vielleicht auch ein offenes MR-System in Frage.

Grundstzlich spricht auch nichts gegen eine Vollnarkose im MR, solange das Haus entsprechend ausgestattet ist und kein anderer Grund dagegen spricht.
_________________
Frank Reintke
Verantwortlicher Prfer fr MR-Sicherheit & Kompatibilitt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.