Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Stoffwechselprobleme " Dringend"
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Stoffwechselprobleme " Dringend"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schw.S
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beitrge: 55

BeitragVerfasst am: 21.10.07, 08:58    Titel: Stoffwechselprobleme " Dringend" Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben. Traurig

Hab da mal eine Frage. Ich leide ziemlich an meinem Gewicht. Wiege zur Zeit bei einer Gre von 1,70cm 100 kg. Ich leide schon lange an einer Autoimmunerkrankung Hashimoto Thyreoiditis und schwanke ab und zu an einer Schilddrsenunterfunktion die ziemlich massiv ist. Habe schon eine paar mal mit Sport und umgestellter Ernhrung versucht abzunehmen, hat auch immer funktioniert einmal 5 kg und beim letzten mal 15 kg. War auch froh wie das unten war und mache auch mit der Ernhrung so weiter. Nur bin jetzt wieder in einer Unterfunktion und hab alles wider zugenommen.Das geht bei mir immer auf unt ab habe ich mal etwas abgenommen komme ich wieder in eine Unterfunktion und habe es wieder drauf.
Gibt es da irgendeine Lsung oder Tipp ?
Oder kann man mit einer Strung im Stoffwechsel einfach nicht abnehmen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Marina_T
Interessierter


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beitrge: 10

BeitragVerfasst am: 21.10.07, 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

bekommst du medikamente gegen die Unterfunktion?
Wenn ja welche?

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schw.S
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beitrge: 55

BeitragVerfasst am: 22.10.07, 12:30    Titel: Antwort ber Tabletteneinnahme Antworten mit Zitat

Hallo Marina !

Vielen Dank fr deine schnelle Antwort.

Nehme jetzt schon seit ca. 4 Jahren gegen die Unterfunktion L - Thyroxin .
Je nach Blutwerte mal 75 mg oder 100mg . Im Moment nehme ich seit 3 Monaten 100 mg.

Hab ber die Gewichtsschwankungen auch schon mit meinem Arzt gesprochen, aber er sagt nur da knnte man nix machen . Wenn man etwas mit dem Stoffwechsel htte ware das halt schwierig.Man knnte bei einer Autoimmunkrankheit nur die Symptome immer behandeln wenn sie auftreten aber generell nicht mehr.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.