Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Glukose-Toleranztset
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Glukose-Toleranztset

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Diabetes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
joerrue
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 23.10.07, 12:20    Titel: Glukose-Toleranztset Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,

der heutige orale Glukose-Toleranztest hatte folgendes Ergebnis:

nchtern 114 mg/dl
1h spter 120 mg/dl
2h spter 85 mg/dl

Wie wrden Sie diesen deuten?


Fr Ihre Mhe an dieser Stelle bereits vielen Dank.


Mit freundlichen Gren

joerrue


Zuletzt bearbeitet von joerrue am 23.10.07, 18:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 23.10.07, 18:11    Titel: Re: Glukose-Toleranztset Antworten mit Zitat

joerrue hat folgendes geschrieben::
Sehr geehrte Frau Dr. Hoellering,
....


Sicher, dass Sie im richtigen Forum gepostet haben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joerrue
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 23.10.07, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frau Goretzky,

ja ich habe im richtigen Forum gepostet, leider habe ich mich in der Anrede vertan - sorry!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 23.10.07, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Na, dann editieren Sie am besten Ihr erstes Posting, damit der/die Angesprochene auch weiss, dass er/sie gemeint ist. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Birdie
lernt Mediquette


Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beitrge: 95
Wohnort: Mnchen

BeitragVerfasst am: 25.10.07, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Brigitte Goretzky"]Na, dann editieren Sie am besten Ihr erstes Posting, damit der/die Angesprochene auch weiss, dass er/sie gemeint ist. Winken[/quote]

Ich frage mich, warum Sie joerrue nicht antworten, tragen Sie ihr tatschlich diesen Verschreiber nach?
Mich wrde die Antwort auf ihre Frage auch interessieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hans Reuter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.08.2006
Beitrge: 652
Wohnort: Rhld.-Pfalz

BeitragVerfasst am: 26.10.07, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo joerrue,

dein Blutglukosenchternwert von 114 mg/dl ist erhht.

Diagnoskriterium fr Diabetes mellitus:
Nchtern-Plasmaglukose >=126 mg/dl =7,0 mmol/l ;
Nchternglukose im kapillren Vollblut >= 110 mg/dl = 6,1 mmol/l.

Wenn auch die Werte nach 1h und 2 h im oGTT unauffllig sind, besteht eine behandlungsbedrftige abnorme Nchternblutglukose.
Vielleicht fr einen Diabetes noch grenzwertig, aber Anlass zur regelmigen
Beobachtung beim Arzt und einer gesunden Lebensweise (ausgewogene Ernhrung, ausreichend Bewegung).
_________________
Mit freundlichen Gren
Hans Reuter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hjt
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beitrge: 438

BeitragVerfasst am: 26.10.07, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Moinmoin,

da hherer Blutzucker meistens erst nach den Mahlzeiten (hier Zuckerwasser) und dann erst nchtern auftritt und da der Verlauf hier mit dem Zuckerwasser nur kurz im gesunden Rahmen ansteigt und dann in vllig gesunde 70 ausluft, wrde ich den Nchternwert entweder als keinen Nchternwert - also doch vorher was einverleibt - oder als Messausrutscher (lsst sich ja jeden Morgen in beinahe jeder Apotheke berprfen) sehen.

Bisdann, Jrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
29091969
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.11.2006
Beitrge: 321

BeitragVerfasst am: 28.10.07, 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich wrde bei dem dezent erhhten Nchternwert und dem guten PP-Wert evtl. auch nochmal Cortisol am Morgen prfen lassen..

Sprich mit Deinem Arzt ber meine Idee, kann sein, dass ich ja komplott falsch liege und mich die Erinnerung tuscht.

Gre, 29091969
_________________
@Rechtschreibfehler:
Ich bin durchaus in der Lage korrekt zu schreiben, leide auch nicht an Sehstrungen - die Schrift auf meinem Bildschirm ist nur viiiieeeel zu klein und da kommen dann halt Rechtschreibfehler vor, die bitte ich zu entschuldigen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Diabetes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.