Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Beschwerden durch Weisheitszhne?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Beschwerden durch Weisheitszhne?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ansthesieschwester
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2007
Beitrge: 200

BeitragVerfasst am: 26.12.07, 16:19    Titel: Beschwerden durch Weisheitszhne? Antworten mit Zitat

Hallo!

An die Fachleute hier: knnen Weisheitszhne Ohren-und Augenbeschwerden verursachen? Wenn ja: wie schnell sollten die Zhne raus?

Vielen Dank.

Die Ansthesieschwester
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerstinchen933
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.07.2007
Beitrge: 123
Wohnort: Osterode am Harz

BeitragVerfasst am: 27.12.07, 05:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Ohrenbeschwerden knnen sie verursachen. Von Augenbeschwerden ist mir bisher noch nichts bekannt, aber es gab auch Flle mit Rckenschmerzen, Magen-Darmbeschwerden.
Weisheitszhne mssen nicht prinzipiell entfernt werden. Wenn sie nicht auf den Nachbarzahn drcken oder sonstige leichte/ ertrgliche Beschwerden verursachen, muss der Zahnarzt nicht gleich eingreifen. Verursachen die Weisheitszhne aber groe Probleme (Verschieben der Zahnreihe, starke Gesichtsschmerzen, Zysten, Druck auf die Zahnwurzel des Nachbarzahns) sollte man sie so frh wie mglich ziehen lassen.
Wie stark sind denn die Beschwerden?
LG
_________________
Trume nicht dein Leben,
sondern lebe deine Trume!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ansthesieschwester
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2007
Beitrge: 200

BeitragVerfasst am: 27.12.07, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Ich habe halt einen kontinuierlichen Druck im Augenbereich und zunehmende Schmerzen im Unterkiefer bis ins Ohr. Die Mundffnung wird auch langsam erschwert.
Habe heute mal in unserer Zahnklinik angerufen - am 7.1. knnte ich mal zum anschauen vorbeikommen... Mit den Augen rollen

Gru

Die Ansthesieschwester
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerstinchen933
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.07.2007
Beitrge: 123
Wohnort: Osterode am Harz

BeitragVerfasst am: 30.12.07, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.
Das sind ja schon Beschwerden, wo man darber nach denken sollte. Das ist auf jeden Fall richtig, das es von der Zahnklinik abgeklrt wird. Meine Weisheitszhne habe ich auch nicht mehr, muten alle entfernt werden, wegen Schiefstellung. Sie verschoben die anderen Zhne im Gebi, Kieferbeschwerden hatte ich auch.

Man sollte bei leichten Beschwerden immer daran denken, das auch Weisheitszhne eine Bedeutung aufweisen und sie nicht gleich entfernt werden sollten!
Siehe: http://www.wahrheitssuche.org/weisheitszaehne.html

LG
_________________
Trume nicht dein Leben,
sondern lebe deine Trume!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.