Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Giftstoffe im Bro?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Giftstoffe im Bro?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Umweltmedizin - in Zusammenarbeit mit UMINFO
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bernd-964
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 01.01.08, 13:35    Titel: Giftstoffe im Bro? Antworten mit Zitat

Nach ca. 30 min. - 2h treten im Aufenthalt eines Bros folgende Symptome auf (jetzt im Winter strker):

-brennende und gertete Augen

-brennende, kribbelnde und leicht gertete Haut

Bereiche:
Gesicht, Voderseite der Arme, Vorderseite der Beine, Nacken

-Gefhl "heisser" Ohren

-kribbeln der Lippen

-Gefhllosigkeit im Genitialbereich

-Harre werden nach ca. 3-4h "matschig"

-Stuhlgang verndert sich


Der Hausarzt ist berfordert oder denkt, man ist ein Hypochonder, ein Allergologe ist ratlos und verschreibt Antihistaminika. Diese bewirken keine Verbesserung.

Als Ergnzung: Bin Allergiker Hausstaubmilbe und seit letztem Jahr Birke. Nach 2-3 Tagen auerhalb der Rumlichkeit vergehen die Symptome, wobei die zeitliche Regeneration immer lnger dauert.

Was kann das sein und wer kann helfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lawya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beitrge: 117

BeitragVerfasst am: 01.01.08, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi.

So ein Problem kommt selten allein.

Bei Ausschpfung ambulanter Mglichkeiten, knnte man in eine Akutklinik einfahren, gibt nur 2 in Deutschland!!!
Mit Krankenkasse sprechen, bei gesetzlich gehts, bei privat nur ambulant

Mit sowas muss man sich in der Regel allein herumplagen, ist in Deutschland verpnt = "Chemiestandort" da gibt es keine Probleme mit Chemie Winken

Selbsthilfegruppen Chemikaliengeschdigter sind ne gute Anlaufstelle, kennen sich meist hervorragend aus die Leiter auch wegen lokaler rzte.

Leider weist der eigene Arzt einen nicht ein, auer man versteht sich sehr gut mit ihm und er wei auch nicht mehr richtig weiter.

Ich drcke die Daumen, Lawya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kinderumwelt
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 07.02.2006
Beitrge: 80
Wohnort: Osnabrck

BeitragVerfasst am: 30.01.08, 12:25    Titel: Re: Giftstoffe im Bro? Antworten mit Zitat

Bernd-964 hat folgendes geschrieben::
Nach ca. 30 min. - 2h treten im Aufenthalt eines Bros folgende Symptome auf (jetzt im Winter strker):

-brennende und gertete Augen

-brennende, kribbelnde und leicht gertete Haut

Bereiche:
Gesicht, Voderseite der Arme, Vorderseite der Beine, Nacken

-Gefhl "heisser" Ohren

-kribbeln der Lippen

-Gefhllosigkeit im Genitialbereich

-Harre werden nach ca. 3-4h "matschig"

-Stuhlgang verndert sich


Der Hausarzt ist berfordert oder denkt, man ist ein Hypochonder, ein Allergologe ist ratlos und verschreibt Antihistaminika. Diese bewirken keine Verbesserung.

Als Ergnzung: Bin Allergiker Hausstaubmilbe und seit letztem Jahr Birke. Nach 2-3 Tagen auerhalb der Rumlichkeit vergehen die Symptome, wobei die zeitliche Regeneration immer lnger dauert.

Was kann das sein und wer kann helfen?


Guten Tag,

es gibt ein so genanntes "Sick Building Syndrom" (SBS, siehe auch http://www.allum.de/krankheiten/sick_building_syndrom-(sbs).html). Ob dies fr Ihren Fall zutrifft, kann natrlich "aus der Ferne" kaum beurteilt werden.

Sind auer Ihnen auch noch andere im Bro anwesende Personen betroffen ?

Freundliche Gre

M.Otto/Kinderumwelt

PS: ein Tipp: Sie knnen sich an die Unabhngige Patientenberatung (UPD, http://www.unabhaengige-patientenberatung.de/) wenden !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bernd-964
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.01.2008
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 05.02.08, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Danke fr die Info.

Dummerweise bin ich der Einzige, der Beschwerden hat. Dummerweise gibts auch weder einen Betriebsarzt (zu klein) noch einen Kndigungsschutz....

In Richtung SBS vermute ich eigentlich auch. Habe diese Woche einen Termin bei einem rtlichen Umweltmediziner. Mal sehen, was der sagt.

Unabhngig davon werde ich mal ein par Tests auf Fomraldehyd und TVOCs vornehmen. Evtl. ergibt sich daraus etwas...

Insgesamt dumme Sache das, wird auch immer schlimmer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Umweltmedizin - in Zusammenarbeit mit UMINFO Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.