Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Trennschrfe!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Trennschrfe!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pasta
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beitrge: 30
Wohnort: Koeln

BeitragVerfasst am: 04.01.08, 21:17    Titel: Trennschrfe! Antworten mit Zitat

Kann mir jemand einen Rat erteilen, welche Massnahmen wirksam sind, wenn aufgrund
von kriminellen Delikten, in meinem Fall Betrug durch die Hausverwaltung, der beweisbar ist,
eine Anordnung ergeht, das meine Geschftsfhigkeit gutachterlich berprft werden soll.
Fr mein Dafrhalten ist dies eine hanebchne Umkehrung und leider sind die Gerichte in NRW nur in der Lage diese Verschiebung fr Recht zu erklren.
Da ich die Grundgesetztartikel 1-14 fr gltig halte und nicht nur Betrug, sondern auch
Wohnungsentzug als Spiel verstanden wird, werde ich mich weigern, da dieses Gutachten nur mit meinem Einverstndnis moglich ist.
Gibt es eine konstruktive Alternative, um diese unglaubliche Ungerechtigkeit und die Zusammenrottung niederer Instinkte mittels"Ombudstruppen", d.h. mindestens zu neunt und gewaltbereit in meiner Wohnung zu unterbinden?!
Die Lsungsmuster der "Netten Nachbarn" sind gelinde gesagt zum Kotzen.
Bitte wirklich um eine Instanz, die Hausfrieden nicht als Stillhalteakommen mit Infzierten Stalkern und/oder Wohnungsmaklern missversteht, sodass Sedieren Frieden schaffen soll.
_________________
hai-kuh:
das linke knie ist nicht die rechte schulter,
der kufuss ein helden-symptom,
lila oder ge-scheckt?
be aware!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.