Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Medic Blog - ber den Klinikalltag des Dr. P.
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Medic Blog - ber den Klinikalltag des Dr. P.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Speakers Corner, Ecke fr Unsachlichkeiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr. P.
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 07.01.08, 20:18    Titel: Medic Blog - ber den Klinikalltag des Dr. P. Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich mchte an dieser Stelle mal mein Blog vorstellen und hoffe, dass ich unter "Speakers' Corner" an der richtigen Adresse bin.

http://ein medizinscher Blog [Name gendert]

Whrend es in Deutschland bis jetzt noch kein Blog ber den Klinikalltag eines Arztes gab erfreuen sich Blogs von amerikanischen rzten in den USA immer grerer Beliebtheit. Als ich auf ein solches Blog gestoen bin ist mir die Idee gekommen, dass ich eigentlich auch "Online Tagebuch" fhren knnte. Gesagt getaen: Unter http://ein medizinscher Blog [Name gendert] werde ich (versuchen) tglich meinen Arbeitstag detailliert vorzustellen. So schreibe ich nicht nur was ich wann behandelt habe sondern stelle auch interessante Flle expleziet vor. Desweiteren wird man als Special einmal im Monat einen von mir verfassten Fachartikel auf der Homepage finden knnen und ich werde von Zeit zu Zeit Fachartikel aus Zeitschriften wie z.B. dem Deutschen rzteblatt kommentieren.

Ich denke, dass das Blog besonders fr Studenten interessant sein knnte, weil man abseits von allen Praktika etwas ber den Alltag eines Arztes erfhrt. Und auch die vorgestellten Fllte knnten den ein oder anderen Studenten interessieren.

Ich wrde mich ber Kommentare zu den Artikeln, aber auch zum Blog selbst (also Design, Struktur, etc), sehr freuen. Solltet ihr Fragen haben werde ich diese ausfhrlich beantworten.

Mit freundlichen Gren,

Dr. P.
Facharzt fr Chirurgie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Erik Eichhorn
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald

BeitragVerfasst am: 07.01.08, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt aber toll !!!

BTW: Wenn Sie noch Zeit ber haben. Das Forum fr Chirurgie ist im Moment unbetreut Smilie

Viel Erfolg beim bloggen, ich schau sicher mal rein.
_________________
Erik Eichhorn
Lehrrettungsassistent
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und prklinische Notfallmedizin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Adson
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beitrge: 120
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.01.08, 21:16    Titel: nicht schlecht Antworten mit Zitat

allerdings sind derartige Blogs auch nicht ohne Risiken. D.h. die Offenheit dort kann auch gegen einen sich wenden.

Ich schreibe dieses als jemand, der mehrere Webseiten hat und sehr offen z.B. mit seiner Erkrankung umgeht. Vorteile verschafft mir das nicht, eher Nachteile.

Aber: Wir Patienten bentigen jede Menge Informationen, da wir ohne Eigeninitiative oft im Regen stehen. Insofern sind solche Sachen auch zu begren.


Gre und viel Erfolg,

Adson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dr. P.
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 09.01.08, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Gegen mich gewendet hat sich zum Glck bis jetzt noch niemand, ganz im Gegenteil: Die Kommentare die unter den Berichten hinterlassen wurden sowie die Rckmeldungen, welche ich per E-Mail erhalten habe waren durchweg positiv.

Soeben haben ich einen neuen Bericht verffentlicht - Viel Spa beim Lesen Winken

--> ein medizinscher Blog [Name gendert]

//Edit: Vielleicht ist ja soetwas wie eine kleine Kooperation zwischen dem Medizin Forum und meinem Blog mglich. Ich wrde einen Link zum Medizin Forum rechts in die Navigation noch ber die Werbung setzten und dafr knnte ich 1x im Moment einen Newsletter an die User des Medizin Forums verschicken und meine besten Artikel kurz in dem Newsletter vorstellen. Ist nur ein Vorschlag, wie so eine Kooperation aussehen knnte. Bitte sagt bescheid, wenn ihr interessiert seid.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 11.01.08, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses Impressum steht in Ihrem Weblog

Zitat:
Impressum

Dieses Weblog ist ein publizistisches Angebot von:

SNAKEWOOD Webmedia Consulting

Dr. Bast Str. 4
47906 Kempen
Deutschland


Auerdem ist Werbung eingeblendet.

Daher:

Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie fr Kampagnen/Marketing Folgendes:

Werbung, Marketing und Kampagnen aller Art sind im Forenbereich des DMF nicht erwnscht. Daher sind die namentliche Nennung von Firmen oder Produkten ebenfalls nicht erwnscht. Fr kommerzielle Angebote/Websites kann man
  1. eine Anzeige im Google-Werbenetzwerk schalten und dabei das DMF als Platzierung auswhlen
  2. sich ein Angebot von unserem Vermarkter einholen
  3. hier eine kostenlose Kleinanzeige schalten.

Bitte haben Sie Verstndnis, dass wir Kampagnen-Beitrge sperren/lschen. Diese Manahmen dienen nur dem Schutz unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. P.
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 11.01.08, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

im Impressum steht der Ersteller der Webseite angegeben, da ich als Autor unerkannt bleiben mchte und somit gut abgesichert bin.
Die auf der Seite eingeblendete Werbung hat keinen finanziellen Hinergedanken! Sie dient nur zu Refinanzierung des Blogs und den Serverkosten. Einnahmen, welche darber hinaus erzielt werden habe ich vor an gemeinntzige Organisationen wie z.B. rzte ohne Grenzen zu spenden. Sollte irgendwann der Refinanzierungsbetrag berschritten sein werde ich die Leser des Blogs darauf hinweisen!

Also vielleicht erkennt ihr, dass es sich hier um keine Werbung fr ein kommerziell betriebenes Angebot handelt und schaltet die Links wieder frei. Die uerst positiv bewerteten Beitrge und die einzigartige Aktualitt sowie die Qualitt (in diesem Blogsegment) sollten fr sich sprechen.

Naja ich weise darauf hin, dass ich gerade einen neuen Artikel ber einen uerst interessanten Fall verfasst habe. Der Link zu meinem Blog ist - bis das hier geklrt ist - in meinem Profil zu finden.

MFG

Dr. P.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 12.01.08, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Herr Kollege Dr. P.,

also jemand anderes bernimmt fr Ihre persnlichen Beitrge die juristische Verantwortung, verbindet aber damit keine Eigeninteressen?

Dr. P. hat folgendes geschrieben::
da ich als Autor unerkannt bleiben mchte und somit gut abgesichert bin


Dazu zwei Fragen:

Warum wollen Sie als Autor unerkannt bleiben?
Warum meinen Sie sich absichern zu mssen?

fragt hflichst Ihr Kollege
Dr. med. Achim Jckel
Facharzt fr Innere Medizin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adson
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beitrge: 120
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13.01.08, 09:33    Titel: hm Antworten mit Zitat

es gibt einen sehr guten Aufsatz zum Thema "Verknpfung virtueller Identitten". Das andere ist das TMD (Telemediengesetz), bei der sie u. U. mit dem Gebot eines Impressums und seiner Ausgestaltung eventuell rger bekommen knnen.

https://www.datenschutzzentrum.de/projekte/verkettung/

http://www.linksandlaw.info/hinweisezuranbieterkennzeichnung.htm

Mal ganz davon abgesehen davon, dass der Link zum Anbieter der Seite scheinbar tot ist...

Sehr geehrter Herr Dr., das knnte sehr teuer werden. Lassen Sie sich lieber mal juristisch beraten von einem guten Anwalt, der sich mit dem Recht des Internets gut auskennt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Adson
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beitrge: 120
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14.03.08, 08:06    Titel: Antworten mit Zitat

Scheinbar haben wir dem Herrn Doktor einen gewaltigen Schrecken eingejagt? Oder? Der Link ist weg. Ob die Seite noch existiert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FreakyRLP
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 09.03.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 26.03.08, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dr. P.
Hallo DMF
Hallo User


Ich finde das Projekt sehr gut, und wrde mich freuen - wenn sie es weiterfhren wrden!
Jedoch finde ich die Administratoren langsam unverschmt!

Selbst meine Wikipedia Zitate werden gelscht, obwohl ich mehrmals die GNU Lizenz gepostet habe.
Das wird jedoch stetig ignoriert.

Der Blog ist zudem nicht illegal, solange keine Namen (Vorname+Zuname) genannt werden.

zb. Dr. P.(Dr. Perry - Dr Peters???)

Niemand wei es, also ist es keine Verletzung des Rechtes.

Zitat:

Bitte haben Sie Verstndnis, dass wir Kampagnen-Beitrge sperren/lschen. Diese Manahmen dienen nur dem Schutz unserer Nutzerschaft.


Das ist ein ganz normaler Blog.
Diese werden von Werbung finanziert (logisch!).
Wo ist das dann bitte eine Kampagne?
Ist Phpbb dann auch verboten - dafr wird auch geworben.
Zitat:

Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group

---das wrde ja bedeutet, dass sie gegen ihre eigenen Regeln verstoen...

Zitat:

Warum wollen Sie als Autor unerkannt bleiben?
Warum meinen Sie sich absichern zu mssen?


Sie mchten im Internet auch Anonym sein, oder - jaeckel?

Huch, das scheint ja nur ein Internet Nickname zu sein, oder nicht?
Warum schreiben sie nicht ihren richtigen Namen?

@Adson - Besser Informieren - bevor sie sich hier Stark machen und anderen mit Rechtlichen Schritten drohen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adson
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beitrge: 120
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.03.08, 13:24    Titel: ups Antworten mit Zitat

nanu... wo drohe ich denn anderen mit rechtlichen Schritten? Wenn ich das mache, dann sieht das ganz anders aus.

Zitat:
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group



Eventuell sollten Sie in Erwgung ziehen, die Nutzungsbedingungen der Forensoftware mal zu lesen.

Gre, Adson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 27.03.08, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Adson,

richtig, auch wre eine rechtskundliche Fortbildung anzuraten. Nur so viel: Der obige Blog wurde wegen Rechtsversten behrdlich geschlossen.
_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jckel
www.medizin-forum.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Speakers Corner, Ecke fr Unsachlichkeiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.