Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Herzleiden (Klappe und Schrittmacher) und COPD
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Herzleiden (Klappe und Schrittmacher) und COPD

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Thorax, Herz- u. Gefchirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zora11
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 11.01.2008
Beitrge: 1
Wohnort: Mnchen/Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 11.01.08, 11:09    Titel: Herzleiden (Klappe und Schrittmacher) und COPD Antworten mit Zitat

hallo Forumsleute,

erstmal vielen Dank fr diesen Service, der mir die Mglichkeit gibt, meine Fragen an fachkompetente Menschen zu stellen.

Meine Mutter hat seit vielen Jahren eine knstliche Herzklappe, einen Herzschrittmacher, ein stark vergrertes Herz, ist 70 Jahre alt, erhlt seit 38 Jahren ein blutverdnnendes Medikament; es besteht eine eingeschrnkte Lungenfunktion und lt. Krankenhausbericht (Einweisung wegen Exazerbation) besteht eine COPD Schweregrad 4. Seit dem Krankenhausaufenthalt im Dezember 07 hat sie einen Sauerstoffkonzentrator zu Hause, den sie 3 - 5 Std./Tag benutzen soll.

Meine Fragen dazu:

Meine Mutter hat im Krankenhaus m.E. sehr von den Atembungen und der leichten Klopfmassage profitiert. Welcher Berufszweig bietet so eine Therapie ambulant an? Auf welche Qualifikation muss man dabei achten?

Speziell zwischen November und Februar setzt meiner Mutter das Klima in unseren Breiten zu, da sie auch im Winter nicht darauf verzichten mchte, tglich einen langsamen kleinen Waldspaziergang zu unternehmen. Deshalb meine Frage: Gibt es Urlaubsziele, die ohne Flug zu erreichen sind und klimatisch die Beschwerden meiner Mutter lindern knnten?

Und last but not least: Kennt jemand eine Reha-Klinik oder einen Kurort, an dem sie sich von den Strapazen der COPD-Exazerbation und des Krankenhausaufenthalts erholen kann?

Ich danke Ihnen herzlich fr informative Antworten!

Zora, Mnchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Thorax, Herz- u. Gefchirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.