Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Auch bei Reizhusten keine Hyposensibilisierung mehr?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Auch bei Reizhusten keine Hyposensibilisierung mehr?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lw009
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beitrge: 281

BeitragVerfasst am: 09.02.08, 01:15    Titel: Auch bei Reizhusten keine Hyposensibilisierung mehr? Antworten mit Zitat

Hallo, Leute,

vor fnf Jahren mute ich eine Hyposensibilisierung gegen Hasel, Erle, Birke und Brennessel abbrechen, da ich mehrere Monate in stationrer Behandlung war. Insgesamt fand die Hyposensibilisierung drei Jahre statt.

Vier Jahre hatte ich Ruhe. Letztes Jahr brach im April wieder Schnupfen aus. Ich ging zu einer neuen rztin, da die alte bei einer anderen Sache versagt hatte. Die neue testete nochmals, wobei ich wieder gegen dieselben Pollen allergisch reagierte. Sie wollte jedoch keine Hyposensibilisierung machen "bei meinen Symptomen". Das Medikament, das ich frher hatte, wollte sie mir auch nicht verschreiben. Also kaufte ich in der Apotheke ein Nasenspray, das auch half.

Dieses Jahr bekam ich nun schon jetzt Symptome, und zwar auer Schnupfen auch noch Reizhusten. Dagegen mte ich ja Tabletten nehmen, die ich natrlich wieder nicht bezahlt bekomme.

Kriege ich auch bei Reizhusten keine erneute Hyposensibilisierung? Ich sehe es irgendwie nicht ein, stndig Medikamente selbst zu zahlen gegen eine Krankheit, die unbehandelt in 40 - bis 50 Prozent der Flle zu Asthma fhren kann.

Liebe Gre

Lisa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.