Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Frage zu MRT und Rntgen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Frage zu MRT und Rntgen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wuschel86
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 18.02.08, 23:34    Titel: Frage zu MRT und Rntgen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
also ich hab da folgendes Problem und eine Frage rein zur Verstndnis. Vor ca drei Wochen wurde bei mir ein MRT wegen v.a. Osteomyelitis gemacht, auf den MRT Bilder sieht der Schienbeinkopf so aus als wre er fast nicht mehr vorhanden. Dies stellt sich als schwarzes Loch auf den Bilder da. Nun wurd ich heute gerntgt und dieser Defekt sieht auf den Rntgenbildern nur wie eine grau- schwarze Wolke aus der Rest ist aber ok. Meine Frage ist warum sich der Knochen so unterschiedlich darstellt und was hher bewertet wird das Rntgenbild oder die MRT Bilder

danke im vorraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bianca Schweizer
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beitrge: 1
Wohnort: Bous/Saarland

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 00:35    Titel: Re: Frage zu MRT und Rntgen Antworten mit Zitat

Wuschel86 hat folgendes geschrieben::
Hallo zusammen,
also ich hab da folgendes Problem und eine Frage rein zur Verstndnis. Vor ca drei Wochen wurde bei mir ein MRT wegen v.a. Osteomyelitis gemacht, auf den MRT Bilder sieht der Schienbeinkopf so aus als wre er fast nicht mehr vorhanden. Dies stellt sich als schwarzes Loch auf den Bilder da. Nun wurd ich heute gerntgt und dieser Defekt sieht auf den Rntgenbildern nur wie eine grau- schwarze Wolke aus der Rest ist aber ok. Meine Frage ist warum sich der Knochen so unterschiedlich darstellt und was hher bewertet wird das Rntgenbild oder die MRT Bilder

danke im vorraus


Hallo,
ich bin noch neu hier, was aber nicht heit, da ich auch neu mit dem Problem Osteomyelitis zu tun habe!
Nachmeiner Erkenntnis, zeigt das MRT bessere Strukturen, was die Entzndungsherde betrifft. Beim normalen Rntgen sieht man die Herde nicht, sondern nur den Defekt im Knochen (wenn es schon einen gibt)
Bin selbst seit ber 10 Jahren an O. erkrankt und wurde nach ber 150 OPs vor 5 Jahren oberschenkelamputiert, mit der Hoffnung, alle Herde beseitigt zu haben. Trotzdem geht die O. immer weiter.
Will keine Angst oder Hoffnungslosigkeit verbreiten, im gegenteil, wnsche aber viel Glck. Wrde mich interessieren, was daraus geworden ist.
_________________
Mit freundlichen Gren
Bianca Schweizer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank Reintke
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beitrge: 47
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 06.06.08, 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Der technische Unterschied ist leicht (vereinfacht) zu erklren:

Beim Rntgen werden Strahlen durch den Krper gesandt. Dort wo sie hindurchkommen, frben sie den Rntgenfilm schwarz. Knochen sind sehr dicht, so dass sie viele Rntgenstrahlen aufhalten. Der Rntgenfilm wird an dieser Stelle nicht schwarz, und im Bild erscheinen die Knochen daher hell.


Beim MRT hingegen werden die Atomkerne des Wasserstoffatoms angeregt und aus dem Drehimplus (engl. Spin) ein Echo aufgezeichnet (daher auch "SpinEcho" und "Kernspin"). Wasserstoffatome finden sich im Wasser innerhalb des Krpers. Wo viel Wasser ist, wird das Bild "hell" (hyperdens). Knochen enthalten nicht viel Wasser, daher erscheinen sie im MRT-Bild dunkel. Es gibt viele Einstellungen, mit denen man den Kontrast verndern kann, das wrde aber hier zu weit fhren.

MRT und Rntgenaufnahmen sind also grundstzlich sehr unterschiedlich, in der Kombination aber noch aussagekrftiger als einzeln.
_________________
Frank Reintke
Verantwortlicher Prfer fr MR-Sicherheit & Kompatibilitt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.