Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Pltzlicher Ausschlag am Oberkrper mit leichtem Juckreiz
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Pltzlicher Ausschlag am Oberkrper mit leichtem Juckreiz

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Phantomas
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beitrge: 45
Wohnort: Hanau

BeitragVerfasst am: 25.02.08, 15:17    Titel: Pltzlicher Ausschlag am Oberkrper mit leichtem Juckreiz Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin mnnlich 26 Jahre alt und habe folgendes Problem.

Habe seit meiner Geburt eine mitteltrockene Haut und hatte ab meinem 10. Lebensjahr bis ca. zum 17. Lebensjahr Neurodermitis, welche ich bis dato nie wieder bekommen hatte. Nun habe ich vor 3 Tagen entdeckt, das ich am Oberkrper berwiegend am Brust und Schulterbereich lauter kleine rote Flecke bekommen habe die ganz leicht trocken sind. Diese Stellen jucken maximal 2-3 mal am Tag und sind in Summe schtzungsweise 40-50 Stck. Die grte Stelle ist so gro wie ein 5cent Stck die unmittelbar unter der Brust ist, alle anderen sind max. so gro wie eine Erbse.
Ich behandel die Stellen morgens und abends mit der Penaten Natural Baby Lotion um die Haut schn geschmeidig zu halten.
Als ich nun heute morgen aufgestanden bin, sah ein Teil der kleinen Flecken so vertrocknet aus, das mu man sich so vorstellen. Wenn man ein Pickel ausdrckt und am nchsten Tag sich anschaut, bildet die Haut doch um den Pickel einen weien Rand (abgestorbene Haut) und so sahen gestern morgen vereinzelt welche aus. In den roten Stellen ist aber definitiv keine Flssigkeit oder Eiter oder sonstiges. Die Flecken sind hellrot und stehen kaum hervor. Man kann sagen eben mit der Haut, hchstens wenn man daran kratzt kommen sie leicht hervor.
Hatte gestern mittag einen Mittagsschlaf gehalten, und hatte ein Trgershirt beim schlafen an (hnlich wie ein Unterhemd).
Als ich 1,5 Std. spter aufwachte merkte ich, das ich mich wie wild unter dem Halsbund des Shirts gekratzt hatte. Zog daraufhin das Shirt sofort aus und der Juckreiz beruhigte sich wieder.
Hatte nun heute nacht mal ohne Oberteil geschlafen und konnte heute morgen feststellen, das die Stellen zwar alle noch da sind aber nicht mehr so gereizt aussehen sondern eher heller und abklingend.
Was kann das nun sein, habe bei mir auch solche Stellen an der Hfte entdeckt, wo der Hosenbund aufliegt auf der Haut und vereinzelt an der Oberschenkelinnenseite.
An den rmen im Gesicht und an den Beinen ist berhaupt nichts davon zu sehen.

Gre
Phantomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 25.02.08, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Ferndiagnose ist unmglich, eine Ferntherapie erst recht. Gehen Sie bitte zum Arzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phantomas
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.04.2007
Beitrge: 45
Wohnort: Hanau

BeitragVerfasst am: 28.02.08, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

FataMorgana hat folgendes geschrieben::
Eine Ferndiagnose ist unmglich, eine Ferntherapie erst recht. Gehen Sie bitte zum Arzt.


War heute beim Hautarzt. Mir wurde mitgeteilt, das es eine Rschenflechte ist, die von selber wieder abheilen soll. Na dann....

Gre
Phantomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.