Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Entgiftung nach Pfeifferschem Drsenfieber
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Entgiftung nach Pfeifferschem Drsenfieber

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Balix
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 27.02.08, 21:02    Titel: Entgiftung nach Pfeifferschem Drsenfieber Antworten mit Zitat

Ich war am Pfeifferschen Drsenfieber erkrankt - ziemlich schlimm und lange mit Beteiligung von Leber und Milz. Jetzt wurde mir geraten, mit Hilfe einer Kombination aus drei verschiedenen homopathischen Mischungen eine Entgiftungskur zu machen, damit das Virus, das ja im Krper verbleibt, von der Leber "wegkommt".
Diese drei Mittel gibt es als Set fr diesen Zweck auch zu kaufen, nur leider liegen nur die Beipackzettel der Einzelmittel bei - ohne Hinweis darauf, wie diese in Kombination zum Zwecke der Entgiftung angewendet werden. Ich habe was gehrt von einer bestimmten Anzahl Tropfen in einem Liter Wasser, der ber den Tag verteiltzu trinken ist.
Wei da jemand Nheres?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.