Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - dt.Gesundheitssytem
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

dt.Gesundheitssytem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anisort
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beitrge: 46
Wohnort: Warburg

BeitragVerfasst am: 10.03.08, 16:14    Titel: dt.Gesundheitssytem Antworten mit Zitat

Hallo,
ich mchte gerne einmal den Ablauf des deutschen Gesundheitssystems wissen. Wenn ich jetzt zum Arzt gehe und bei mir eine Infektion festgestellt wird,wie greift das dt.Gesundheitssytem ein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast H
Gast





BeitragVerfasst am: 12.03.08, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Frage ist so allgemein gestellt, dass man sie nicht allumfassend beantworten kann. Welchen "Ablauf" konkret meinen Sie, und um welche Infektion speziell handelt es sich?

Vom Grundsatz her ist es so (oder sollte zumindest so sein), dass Sie freie Arztwahl haben und Sie allein bestimmen, welche Diagnostik und Therapie betrieben wird, sowie welche Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand an Dritte weitergegeben werden. Behandlungen oder Datenbermittlungen gegen Ihren Willen sind nicht zulssig.

Ausnahme:
Bestimmte bertragbare Infektionskrankheiten sind nach 6 u. 7 IfSG meldepflichtig, d.h. nach Bekanntwerden deren Diagnose mu eine Meldung an das Gesundheitsamt erfolgen, wobei es hier noch einmal eine Abstufung gibt, ob namentlich oder nichtnamentlich bermittelt wird.
Nach oben
Miie
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beitrge: 294
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 01.04.08, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wei nicht, was Sie genau wollen:

Aber: um auf Ihren Beitrag zurckzukommen.
Sie gehen zum Arzt , sind in der GKV (gesetzliche Krankenversicherung) Versichert und brauchen Leitungen.

1 Zum Arzt gehen 2. Arzt gewhrt Leitungen 3. Arzt rechnet die Leistungen mithilfe der Daten auf der Karte und ber einen "rztebund/Zusammenschluss" mit den Kassen ab.


Das wars eigentlich (ganz ganz ganz leicht angeritzt).

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.