Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Staphylococcus Epidermidis
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Staphylococcus Epidermidis

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peti_F
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 03.04.08, 20:49    Titel: Staphylococcus Epidermidis Antworten mit Zitat

Hallo,

bei einem 61jhrigen Bekannten sammelt sich im Bauchraum nach einer Bauchfellentzndung stetig neues Sekret. Die Bauchfellentzndung trat nach einer Entfernung eines Tumor (Non-Hodgkin-Lymphom, B-zell Lymphom) im Leistenbereich auf. Der Tumor konnte mittels einer anschlieenden Chemotheroapie erfolgreich entfernt werden.

Allerdings bereitet die Bauchhhle noch Probleme. Hier sammelt sich in regelmigen Abstnden Sekret (Flssigkeit) an.
Bei der letzten Untersuchung des Punktats konnte der Erreger Staphylococcus epidermidis (augmentan-sensibel) kultiviert werden.
Wie kann gegen diesen Erreger vorgegangen werden ? Die Bauchhhle des Mannes ist sehr sensibel und wird auch immer hrter, ev. weil sich neues Sekret gebildet hat.

Ich bin dankbar fr jeden Hinweis.
Gruss
Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.