Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Alternative Heilmethoden nach Unfall (Hftbereich)
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Alternative Heilmethoden nach Unfall (Hftbereich)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mtzerl
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beitrge: 49
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 13.03.08, 14:51    Titel: Alternative Heilmethoden nach Unfall (Hftbereich) Antworten mit Zitat

Hallo

jetzt fllt es mir gerade blitzartig ein.. Idee Idee

habe gerade einige Beitrge gelesen und pltzlich fragte ich mich ob meinem Freund, der vor 2 Wochen einen Unfall hatte und sich seither mit Schmerzen in der Hfte beim Gehen, Sitzen etc. herumqult (natrlich mit Behandlungen u. sogar Spitalsaufenthalt).. dass ihm doch bestimmt Osteophatie oder Physiotherapie wieder helfen kann schneller die Beweglichkeit wieder herzustellen und alles wieder in "Fluss" zu bekommen ??

WER KANN MIR HIER DEFINITIV SAGEN ob solche Therapien nach Unfllen optimal helfen (im Internet hab ich darber schon gelesen)..
Idee
VIELEN DANK - ich hoffe auf positive Nachrichten..
Winken DANKE
_________________
Danke Mtzerl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 13.03.08, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Muetzerl, ein kleiner Hinweis zu Ihren Postings: permanente Grossschreibung ist das Internet-Aequivalent zu Schreien. Das laedt andere nicht zum Antworten ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mtzerl
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beitrge: 49
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 13.03.08, 21:13    Titel: Glaube nicht dass mich jemand falsch versteht ! Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht dass es hier diesbzgl. zu einem Missverstndnis kommen wird,
niemand wird glauben dass ich mein D a n k e oder meinen H i l f e - ruf schreiend uern mchte !

Ich habe Dinge, die mir wichtig waren damit hervorgehoben !

Mit den Augen rollen
_________________
Danke Mtzerl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
M. Wittstadt
Gast





BeitragVerfasst am: 14.03.08, 08:44    Titel: Antworten mit Zitat

DEFINITIV gibt es leider in der Medizin nicht. Soweit fortgeschritten ist die Menschheit leider (zum Glck?) noch nicht.

Aspirin, Chemotherapie, Homopathie und Osteopathie haben "Therapieversager", darber hinaus alle anderen Therapien und Medikamente.

Von dieser Tatsache ausgehend wrde ich mich im Falle einer Reha mit Sicherheit manuell behandeln lassen, sei es jetzt Physiotherapie, Osteopathie, Bowentherapie usw. oder eine Kombination der Methoden, soweit mglich.
Nach oben
Mtzerl
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beitrge: 49
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14.03.08, 08:59    Titel: vielen Dank, hat geholfen ! Antworten mit Zitat

Hallo !!

vielen lieben Dank !! Lachen

Das mit dem definitiv war eher nur so gemeint als dass jemand Erfahrungen damit hat, mir ist klar dass man keine Garantie abgeben kann, das ist auch gar nicht ntig.. befasse mich ja selbst viel damit und hab mal mehr mal weniger Erfolge, aber gut tat es auf jeden Fall i m m e r !!!
Ausrufezeichen Ausrufezeichen

Werden also mal schauen was am besten bei ihm wirkt Winken

alles Gute ..
_________________
Danke Mtzerl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.