Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Wer bezahlt die niedergelassenen rzte?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wer bezahlt die niedergelassenen rzte?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gesundbrunnen
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 01.11.2007
Beitrge: 297
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.03.08, 17:35    Titel: Wer bezahlt die niedergelassenen rzte? Antworten mit Zitat

Interessierte987 hat folgendes geschrieben::
die niedergelassenen rzte werden doch nicht vom staat bezahlt. auerdem finde ich es gut, wenn es viele niedergelassene rzte gibt.
man muss dem staat leider unterstellen, dass er egal welches geld eingesammelt wird nicht fr den gedachten verwendungszweck verwendet, sondern fr sonstwas.
glaube aber nicht dass es im gesundheitswesen verschwindet.


...heisst es in einem anderen thread.

Natrlich werden die niedergelassenen Fachrzte nicht vom Staat bezahlt, sondern von den Versicherten. Und die im Krankenhaus brigens auch.

Wenn es viele niedergelassene rzte gibt, brauchen wir doch eigentlich viele von denen im Krankenhaus nicht mehr. Da wir aber da viele brauchen, verzichten wir doch lieber auf einen Teil der Niedergelassenen, oder nicht?

Und das Geld einsammeln tut nicht der Staat, sondern tun die Krankenkassen, die mit dem Staat keineswegs identisch sind.

Und ein Groteil davon wird in der Tat nicht fr den gedachten Verwendungszweck verwendet, dies allerdings sehr wohl innerhalb des Gesundheitswesens allenfalls unter staatlicher Verantwortung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PR
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beitrge: 2794
Wohnort: Lrrach

BeitragVerfasst am: 15.03.08, 18:28    Titel: Das ist sie wieder, die Mr Antworten mit Zitat

von der doppelten Facharztschiene.

In Wirklichkeit gibt es sie nicht, weil

a. die Fachrzte in der Klinik fr die Arbeit, die in den Praxen luft,
1. nicht speziell ausgebildet und oft zu unerfahren
2. vllig berausgestattet
sind und daher unwirtschaftlich arbeiten wrden.

Genau solche Geschichten wie: "ich bin mir nicht ganz sicher, bleiben Sie sicherheitshalber mal ber Nacht da..."
oder die Tatsache, dass einem, der Zugriff auf einen OP hat, nicht-operative Therapien nicht in erster Linie einfallen,
waren seinerzeit (unter einer anderen Regierung) das Argument gewesen, um den Kliniken die generelle ambulante Behandlung aus den Hnden zu nehmen.

b. den existierenden Kliniken lngst das Geld abgenommen worden ist, das ntig wre, um Ambulanzen neu hinzustellen, die in der Lage wren, die tgliche Routinearbeit der Niedergelassenen auch nur annhernd zu bewltigen.


Nn, liebe/r gesundbrunnen, in Wahrheit ist es schon andersrum.

Es wurde beschlossen,
1. die Zahl der rzte insgesamt herunterzudrcken
2. die gesundheitliche Versorgung groen Investoren zuzuschanzen unter bewuter Ruinierung derjenigen, die k l e i n t e i l i g eins der besten Gesundheitsfrsorgesysteme der Welt hingestellt haben.

Was ja nichts weiter ist als der Beweis dafr,
dass die Politik selbst seit gut einem Jahrzehnt weiss,
wie verlogen der Spruch "es ist gengend Geld im System" ist.
Ebenfalls seit gut einem Jahrzehnt.

PR
_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.