Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Kieferosteonekrose -OP Erfahrungen?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kieferosteonekrose -OP Erfahrungen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eva B.
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.01.2005
Beitrge: 53
Wohnort: Bayern, Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 29.03.08, 15:42    Titel: Kieferosteonekrose -OP Erfahrungen? Antworten mit Zitat

Hallo an alle Leser,

mir steht eine OP vom linken Unterkiefer wegen einer Kieferosteonekrose bevor, d.h. der Kieferknochen mu soweit abgetragen werden, bis das tote Knochengewebe komplett entfernt ist. Ein Backenzahn geht dabei auch verloren.

Bei wem wurde eine derartige OP durchgefhrt? Wie war der Verlauf? Wie war der Erfolg danach?

Wrde mich sehr ber Zuschriften, auch von Experten, freuen.

Viele Gre
Eva B.
_________________
Gesundheit ist die grte Gabe,
Zufriedenheit der grte Reichtum,
Vertrauen das beste Verhltnis.
(Fernstl. Weisheit)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
lumir
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Eva,

darf ich zuerst mal fragen ob der Knochen bei dir nekrotisch ist, weil dort eine Entzndung war?

Bei mir war das mal der Fall. Ich habe eine dreifache Kieferfraktur. Eine davon rechts vorne am Kinn. Und genau diese Bruchstelle hat sich vor gut 3 Wochen entzndet.

Ich wurde daraufhin operiert; es wurde eine Platte eingesetzt. Dabei mussten die rzte auch nekrotische Knochenreste entlang des Bruchspaltes abtragen.

Mir wurde jetzt gesagt, dass man abwarten muss ob es von selbst wieder verheilt; auch bei mir steht ein Zahn auf dem Spiel. Die Alternative wre es ein Stck Knochen aus der Hfte zu holen und an dieser Stelle einzusetzen.

Leider kann ich dir noch nichts ber die Ergebnisse des ganzen erzhlen... da ich selbst noch 2 Wochen abwarten muss bis ich nheres wei Smilie

Daher wrde es mich auch interessieren wenn hier jemand mit "Erfahrung" hier etwas postet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.