Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Der Rabattheftchen-Unfug
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Der Rabattheftchen-Unfug

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PR
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beitrge: 2794
Wohnort: Lrrach

BeitragVerfasst am: 09.01.08, 17:39    Titel: Der Rabattheftchen-Unfug Antworten mit Zitat

feiert wie anno dunnemals frhliche Urstnd.

Laufend landen jetzt im Briefkasten wieder Rabattheftchen. Gern mit dem Frankierstempel vom Arbeitgeber, gern etwas abgegriffen, und gern auch ein Jahr und mehr im Nachhinein: wann bitte war die letzte Vorsorgeuntersuchung, bitte nachgucken, ausfllen, stempeln und zurckschicken.
Ich krieg dann von meiner Kasse nMP3...


Macht fr mich drei Minuten Arbeit und einsfnfundvierzig Porto.

Ich schick die jetzt immer unfrei, wahlweise Selbstabholung.

PR
_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PR
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beitrge: 2794
Wohnort: Lrrach

BeitragVerfasst am: 16.01.08, 13:35    Titel: Frisch und munter Antworten mit Zitat

verspricht irgend eine Kranke Kasse in einem Marketingprogramm, das auch so hnlich heit, ihrem Mitglied 20,00 Euronen fr die Teilnahme an der jhrlichen Frherkennungsuntersuchung.

Fr exakt diese Untersuchung erzielt - bei halbwegs aktuellem und nicht schlechtem ! sdwestdeutschem Punktwert - ein deutscher Facharzt einen Umsatz von exakt 16,13 Euronen.

Irgend was finde ich daran unverhltnismig.

PR
_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Susanne.Reuter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beitrge: 3513

BeitragVerfasst am: 17.01.08, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Also diese Bonus-Sammelheftchen usw. gehen mir ja schon lnger auf die Nerven. Ich fhle mich schlichtweg veralbert, wenn ich mir wie damals in der Grundschule einen Fleiss-Stempel abholen soll.

Ausserdem ist fr mich berhaupt nicht zu verstehen, warum mir einerseits erklrt wird, dass dies oder jenes nicht von der Kasse bernommen wird, fr so ein Quatsch aber Geld da ist. Man kann sich ja z. B. jetzt auch einen "Wellnes" Urlaub von seiner Kasse bezuschussen lassen. Hierzu sind mir auch schon Angebote entsprechender Einrichtungen zugegangen. Ist ja klar, dass die auf den Zug aufspringen.

Ich kann mich extrem rgern - ndern kann ich es aber nicht. Denn anscheinend sind diese merkwrdigen Dinge ja fr die Kassen Pflicht.

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miie
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beitrge: 294
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 02.04.08, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schtze es gibt mitlerweile bei den meisten Kassen solche Bonusmodelle.

Der Sinn ist normalerwei0e in diesem Fall nciht die Kundenbindung sondern die Anregung zu einer Vorsorgeuntersuchung.

Klar, es gibt einfach noch zu viele Menschen in Deutschland denen das Wort Prvention sprichwrtlich am A vorbeigeht.

Hier soll eben ein Anreiz geschaffen werden.

Was natrlich in keiner Relation zu einem neuen Ipod Nano steht,welchen man bekommt wenn man zur AOK Bayern geht. Eine Kasse, welche es so ntig hat stellt sich selbst ein Armutszeugnis aus.

Pfeil Dennoch scheint dieses Werbegeschenk sehr gut anzukommen (wie ch auf einer Azubimesse beobachten konnte....)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.