Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - polnisches Labor/ meine Blutwerte interpretieren/ Hilfe
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

polnisches Labor/ meine Blutwerte interpretieren/ Hilfe
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3 ... 39, 40, 41
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stanett
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beitrge: 115
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03.08.08, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Isa Eltern,
auch ich habe das Tagebuch von Anfang an verfolgt und immer die neuesten Eintrge sofort gelesen... Umso bestrzter bin ich nun lesen zu mssen, das sie den schweren Kampf verloren hat...
Es tut mir so unendlich Leid fr Sie und auch fr alle IsaFreunde und wie FataMorgana schon sagte, wird dieses Tagebuch im Medzin Forum unvergessen bleiben.

Ich bin nicht tot,
ich tausche nur die Rume,
ich leb in Euch und komm in Eure Trume
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nurDad
Interessierter


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 03.08.08, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Isafreunde,

danke weiterhin fr die Anteilnahme, die uns zugeteilt wird. Ich bin von der Gemeinschaft hier und uns durch Ihre Worte zukommende Hilfe wirklich sehr bewegt und freue mich, dass Isa solche Menschen gefunden hat. Ich habe heute an diejenige, die mir eine E-Mail Adresse haben zukommen lasse, Fotos von Isasabschiedstag versendet. Ich hoffe es hat auch geklappt.

Liebes Kind,

jetzt muss ich mich bei dir entschuldigen, weil ich dich heute noch gar nicht besucht habe. Aber ich sage dir, ich habe die beste Entschuldigung, die du dir vorstellen kannst. Stell dir vor, ich habe heute Mum und Patch aus dem Schwarzwald abgeholt. Bin ich froh, sie wieder bei mir zu haben. Mein Schatz, dein Patch ist ja gro geworden, ich glaube er hat da auch viel zu lecker und zu viel fressen drfen Winken
Natrlich kommen wir, leider ohne Patch, heute noch bei dir vorbei. Mum freut sich riesig. Ich muss dir sagen, ich hoffte sie wird sich im Schwarzwald mehr erholen, Kraft tanken aber sie ist nach wie vor sehr blass und essen tut sie auch nicht richtig. Wie kann ich ihr helfen, ich kmpfe doch auch. Ich glaube ein Arztbesuch wre da nicht schlecht aber ich glaube sie will das nicht. Unser Haus ohne dein Lachen, ohne deine Stimme, ohne die ganzen Witze, die du immer gemacht hast - so fremd, so leise, so dunkel.
Weit du ich habe mich letzte Woche in die Arbeit gestrzt, ja du wrdest staunen, das Kinderhaus wchst- buchstblich zwischen Himmel und Erde, so wie Pfarrer Merkelbach es gesagt hat. Ich glaube die Mhringer Kinder werden sich wohl in so einem Baumhaus fhlen. In einem Haus voller Leben - das htte ich mir jetzt auch fr unser Haus gewnscht mein Kind aber weit du unser Haus ist jetzt voller Patch, glaube mir, mit seinem Blick heilt er unsere Herzen.
So mein Kind, jetzt machen wir noch zu dritt einen langen Spaziergang und zu dir komm ich auch noch mit Mum, also bis bald mein Schatz, ich hoffe du hast schon als Engelchen viele spannende Reisen hinter dir. Ich schaue oft zum Himmel und spreche mit dir, ich glaube das wird sich nie ndern.

Dir und allen anderen einen schnen Sonntagabend noch
Mit Gren
Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ozimandias
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 04.08.08, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Hannes und Eva,

Das ist ja schn das Sie alle wieder zusammen sind. Der kleine- groe Patch bringt Sie wieder auf andere Gedanken. Wenn Ihnen danach ist, knnen Sie ja von dem sen Patch ein Bild hier reinstellen. Das wre toll.

Hallo Isamausi,

Ich rede auch oft mit dir, abends sehe ich dich immer als Stern am Himmel leuchten. Vielleicht habe ich ja das Glck, natrlich erst wenn du bei deinen Eltern und Freunden warst, das du mich mal besuchst und ich ein Zeichen von dir bemerke. Ich hoffe dir geht es gut und du passt gut auf deine Eltern und die, die du geliebt hast auf.

Alles Liebe und Gute
Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lachmwe
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beitrge: 21

BeitragVerfasst am: 06.08.08, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Isa!

Heute ist es nun genau zwei Wochen her, da wir von Deinem Vater die unfabare Nachricht erhalten haben, da Du es nicht geschafft hast. So ganz kann ich es noch immer nicht glauben. Ich durfte Dich nur so kurze Zeit kennenlernen, und doch vergeht nach wie vor kein Tag, an dem ich nicht an Dich denke. Ich vermisse Dich, unsere unvergleichliche "Trainerin", wie alle hier, sehr Deine beeindruckende Strke, Deinen wunderbaren Humor, Deine Lebensfreude... Doch ich glaube fest, Du hast auch von da, wo Du jetzt bist (und ich bin sicher, es geht Dir gut da), noch Deinen bunten Forenmannschaftshaufen im Blick und vor allem natrlich Deine Eltern und Deine Familie.

Liebe Eltern, ich denke weiter ganz, ganz fest an Euch.

Alles Liebe,
Lachmwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tirza
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beitrge: 113

BeitragVerfasst am: 06.08.08, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Wollte mich auch mal wieder melden. Habe die letzten Tage (Wochen), seitdem ich gelesen habe, dass Isa gestorben ist, kaum mitgelesen weil mich das einfach total aufwhlt. Diese Trauer ist einfach unglaublich... Um sie nicht immer hochkommen zu lassen war ich etwas "auf Abstand".

Ich denke wirklich sehr oft an unsere Heldin, vermisse ihre Postings, mails, die Fotos... Ihre Art hat mich tief bewegt und so einen Lebensmut und Optimismus hab ich selten, besser gesagt noch gar nicht, erlebt.

soweit von mir fr heute... (muss schluss machen sonst kommen gleich wieder die Trnchen und ich brauch grad alle Kraft die ich habe fr die nchste Untersuchung (obwohl die Blutwerte gut sind))

ganz liebe Gre!!!

Tirza
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tapsi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beitrge: 505

BeitragVerfasst am: 11.08.08, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo lieber Hannes und liebe Eva,

wollte mal hren wie es Ihnen geht und was Isa`s kleiner Helfer Patch macht.


Alles liebe
Tapsi
_________________
Zwischen Verleugnung und Einschrnkung gibt es einen grundlegenden Unterschied. Sich einzuschrnken bedeutet eine bewusste und freiwillige Selbstdisziplin, die auf der Einsicht beruht, dass sie von Vorteil ist. Dalai Lama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hibou
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.01.2006
Beitrge: 233

BeitragVerfasst am: 25.08.08, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

lieber hannes, liebe eva,

das erste mal seit monaten bin ich wiede im internet .....
und leider das das erste was ich lesen muss ist, dass isa ihren starken und mutigen kampf verloren hat Weinen Weinen Weinen
ich habe in den letzten wochen fter an sie denken mssen und gehofft, dass alles gut wird.
ich konnte mich aber selbst auch nicht melden, da mich mein kopf im stich gelassen
ich hatte zwei starke epileptische anflle mit einer art funktionellem koma als folge das hat mich mehr al 3 wochen im griff gehabt. jetzt bin ich von der hmatologischen rehaklinik in eine neurologische reha-klinik verlegt worden und versuche wieder auf die beine zu kommen, das wird wohl ein lngerer weg. wie es ist mit zitternden hnde pc zu schreiben, wei ich nun schon Traurig .....
leider habe ich fast alle meine passwrter vergessen eine mittlere katastrophe fr mich... zum glck konnte ich mich noch an das forums-Pw erinnern.... ich hoffe es kommt noch mehr wieder in meinem kopf!

liebe eltern von isa, ich wnsche euch in dieser schweren zeit viel kraft und auf einem kleinem wlkchen schaut auch sicherlich isa tglich in dieses forum um ein wenig zu lcheln.
heute zum beispiel ber die tolle hibou, die einfach mal ihren kopf "ausgeschaltet" hatte Geschockt
leider ist der reboot-prozess noch ziemlich am anfang... ich hoffe, ich schaffe es dieses jahr wieder arbeitsfhig (oder so hnlich.... Geschockt )

ich verrate jetzt auch nicht wie lange dieser beitrag gedauert hat....

liebe gre von der kmt-"geschdigten" (epilepsie kam wahrscheinlich durch die kmt)
hibou
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 25.08.08, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Hibou,

ich habe immer deine Beitrge mit viel Bewunderung gelesen, wie du Tanja*** oder hier Isa Mut machtest und Kraft gabst, da war ich einfach begeistert. Es tut mir so leid zu lesen, was dir passiert ist, ich finde einfach keine Worte. Ich kmpfe mit den Trnen, wei nicht, ob du dich noch erinnerst aber Tanja ( auch nach KMT) ist auch gerade durch eine GvHD an einem Auge erblindet, das traf mich sehr. Um so mehr bin ich jetzt von deiner Nachricht betroffen und mchte dir viel, viel Kraft fr den Therapieweg in der Reha wnschen. Du hast schon so viel geschafft, so viel erreicht, Isa ist bestimmt ganz stolz auf dich und wenn sie knnte, wrde sie dir jetzt auch viel Kraft und Durchhaltevermgen schicken. Ich drcke dir ganz fest die Daumen und bete fr dich, Tanja und die kleine Laura. Ihr schafft das. Isaengelchen passt auf euch bestimmt auf....
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
christine16
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.07.2005
Beitrge: 1155

BeitragVerfasst am: 26.08.08, 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

liebe hibou,

auch ich hatte mir schon sorgen gemacht, zumal wir so lange von dir nichts gehrt haben und auch meine pns + email brach lagen. aber ich wusste auch nicht, wie ich dich erreichen htte knnen .....

ach nina, da hast du doch schwere zeit hinter dir und auch diese ist noch lang nicht ausgestanden .... ich wnsche dir dazu ganz viel kraft, durchhaltevermgen, dieses hast du ja schon oft bewiesen, also lass die hoffnungen nicht ganz sinken. ich hoffe, dass dir auf der neurologischen reha ganz viel geholfen werden kann .... alles gute wnscht dir dazu, christine

liebe kira,

auch dir wnsche ich alles liebe und gr mir auch tanja - schick ihr viel kraft vom forum rber ..... alles gute fr euch,
christine

lieber nurdad,

im gedanken nenne ich Sie immer noch so hannes - ich wei nicht wie es Ihnen und eva wohl geht - ich hoffe auch, dass das projekt kinderheim - isa kontrollliert natrlich die baufortschritte, da bin ich sicher - um Ihnen von den wolken wie nina schreibt oder auch, wie kira sagt, um auf euch aufzupassen ... voranschreitet ...

ich sende Ihnen ganz viel sonnenstrahlen - isa lchelt wohl ber meine holprige schreibweise - geht nur mit einer hand - aber mit vollem herzen natrlich - in gedanken bei euch, isa - und patch ...

christine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 28.08.08, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Christine,

Gre an Tanja sind ausgerichtet, sie ist noch im Krankenhaus, kommt aber bald nach Hause. Danke Dir fr die lieben Wnsche an mich, ich habe auch Leukmie aber es geht mir gut, fast ungerecht den anderen gegenber. Ich wnsche mir so sehr, dass allen so gut geht wie mir. Es geht mir sehr, sehr nahe hier von so jungen Menschen zu lesen, dass der Kampf so schwer ist, dass man ihn trotz heutiger Medizin und Fortschritte verlieren kann und machtlos sein kann. Ich wrde so gerne noch mehr tun, fr Laura, fr Hibou und Tanja, aber ich kann nicht und das treibt mir die vielen Trnen in die Augen.
Liebe Christine, Dir wnsche ich alles erdenklich Gute, dass Du endlich keine Schmerzen mehr ertragen musst und das Leben genieen kannst.

Liebe Hibou ich denke auch an Dich und oft berlege ich, was wohl Isaengelchen im Himmel treibt. Ich wnsche Euch alles Gute.
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lachmwe
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beitrge: 21

BeitragVerfasst am: 30.08.08, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Hibou,

auch mir tut es sehr leid zu hren, wie schlecht es Dir geht. Als ich zu Isas Forenmannschaft hinzugestoen bin, warst Du schon in der Rehaklinik, aber ich habe ja das gesamte Tagebuch gelesen und wei daher, wie wichtig gerade Du fr Isa warst. Ich bewundere Dich fr Deine Kraft, mit der Du schon so vieles durchgestanden hast, und da Du trotz all der schweren Schicksalsschlge noch anderen Mut machen konntest. Ich wnsche Dir von ganzem Herzen alles Liebe und da es Dir bald wieder besser geht.
Alles, alles Liebe auch fr Dich, Kira.

Liebe Isa,

Du bist und bleibst fr mich unvergessen... Noch immer bin ich in meinen Gedanken oft bei Dir. Wenn ich mich richtig erinnere, hast Du eigentlich in wenigen Tagen (am 2. September?) Geburtstag. Ich htte Dir so gern ein kleines berraschungspckchen gepackt...! Aber wahrscheinlich nimmst Du die Gre ja auch so mit, da, wo Du jetzt bist... Liebe Isa, wieviel Zeit auch vergeht, Deine Spuren hier im Forum wirken fort: durch Dein Tagebuch, in dem soviel Hoffnung, Kraft, Humor und menschliche Wrme zu spren sind, und in jedem einzelnen von uns, der Dir begegnet ist.

Liebe Eltern,

alles nur erdenklich Liebe und Gute, ich bin in Gedanken weiter ganz fest bei Euch.

Lachmwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hope007
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.03.2008
Beitrge: 230

BeitragVerfasst am: 02.09.08, 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Isa,
Ich wnsche Dir alles Gute zum Geburtstag. Schade, dass wir nicht gemeinsam feiern knnen. Ich denke oft an Dich und berlege, was Du gerade so (fr Unfug) treibst. Irgendwie sollte ich jetzt dann doch entscheiden, was ich mit Deinem Pumuckl-outfit mache. Ist immer noch verpackt.
Pass gut auf Deine Eltern und Patch auf von dort wo Du auch immer bist.
Dein Tinchen

Liebe Eltern,
Dieser Tag ist sicher unendlich schwer fr euch. Auch wenn Isa fr unsere Vorstellung viel zu frh von uns gegangen ist, so hat sie doch in der kurzen Zeit mehr bewegt als viele andere mit einem langen Leben. Sie wird immer einen Platz in meinem Herzen haben und ist fr mich ein Vorbild.
Ich hoffe sehr, ihr schafft es euch gegenseitig Trost und Halt zu geben.
Alles Liebe und viel Kraft,
Tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Georgia
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beitrge: 843

BeitragVerfasst am: 02.09.08, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe grosse Heldin-Isa,
heute an Deinem Geburtstag denke ich ganz besonders an Dich. Ich bin so traurig, dass Du nicht mehr bei uns bist und wir nicht zusammen feiern knnen !
Ich schicke Dir auf Deine Wolke liebe Grsse und hoffe mein Papa hilft Dir dort oben eine grosse Party auszurichten !

Deine Georgia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tischich
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beitrge: 15
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 02.09.08, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Isa,

auch bin heute in Gedanken bei Dir und wnsche Dir Alles Alles Gute viel Freude und jede Menge Glck da wo Du jetzt bist!

Deine Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tirza
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beitrge: 113

BeitragVerfasst am: 04.09.08, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich melde mich nun mal wieder - seit Wochen.

erstmal @hibou: Neurologische Reha? Da spitz ich ja gleich die Ohren, arbeite doch in einer... Und was ich da bei unseren Patienten beobachte - die machen teilweise solche Fortschritte, das kann man sich am Anfang nicht vorstellen. Aber es braucht Geduld und die wnsch ich dir!!!!! Du schaffst das!

@Isa: Mensch, du hattest Geburtstag - wie schade, dass wir nicht zusammen feiern knnen. Aber ich bin sicher, dass der Ort an dem du jetzt bist, eh stndig Party ist!! Stell dir mal vor, meine Blutwerte waren die letzten zwei Monate richtig gut! Wahnsinn oder? Und das ohne etwas zu tun. Am Montag bekomm ich wieder Blut abgenommen, mal schauen wie es dann aussieht. Sonntag in ner Woche steht der Halbmarathon an. Du siehst, ich bin richtig fit und ich sags dir: Den lauf ich fr dich!! Ja, geheiratet hab ich auch. Ich bedauer es so sehr, dass du mich nicht im Hochzeitskleid sehen konntest. Aber ich werd welche schicken sobald sie entwickelt sind und dann bekommst du sie doch noch. Versprochen ist versprochen.

@die supertollen Eltern: Ich hoffe, dass es Ihnen "einigermaen geht" - so wie es halt unter diesen Umstnden gehen kann, dass die Erziehung von Patch gut luft und Sie viel Freude an ihm haben. Vielen Dank auch nochmal fr die Fotos, die Sie mir gemailt haben. In Gedanken bin ich oft bei Ihnen und ihrer so tapferen Tochter. Sie haben sich in der mail fr die Zeit bedankt, die ich Isa geschenkt habe. Ich muss sagen, es war mir eine Ehre, dass ich sie kennen lernen und begleiten durfte. Als die Trauer noch sehr gro war dachte ich "warum ausgerechnet ich? Um diesen Schmerz aushalten zu mssen?!" - Aber darber bin ich wirklich weg. Es war fr mich und ich denke und hoffe auch fr Isa einfach toll, ich bin so dankbar dafr!!!

ganz liebe Gre
Tirza
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3 ... 39, 40, 41
Seite 41 von 41

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.