Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Fhle mich immer aufgelst
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fhle mich immer aufgelst

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rotsupermann
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.02.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 11.04.08, 21:10    Titel: Fhle mich immer aufgelst Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, angeblich leide Ich unter Depressionen.Ich fhle mich in der nhe von fremden Menschen, in Stesituationen, oder wenn Ich mich in irgendetwas reinsteiger unheimlich AUFGELST!
Dieser zusatnd hlt eigentlich dauernd an, so das ich ein paar Stunden spter totmde bin.
Kennt das jemand von euch?
Mein Arzt gab mir nun Citalon(Citalopram Wirkstoff)
Kann mir irgendjemand helfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kasi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beitrge: 367

BeitragVerfasst am: 13.04.08, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe schon einige hnliche Beschreibungen gelesen. Insbesondere nach mehrfachem Amphetaminkonsum (aus vorherigen Beitrgen entnommen) ist das nicht selten.
Auch die anschlieende rzteoddysee ist oft vergleichbar. Ihre Beschreibung ist sehr knapp und die Medikette erlaubt sinnvollerweise auch keine Diagnosen, aber vielleicht hilft es Ihnen ein wenig weiter, wenn Ihnen klar ist, dass man dieses Symptom "sich aufzulsen" als Depersonalisation bezeichnen kann. Das gibt es sowohl als Symptom verschiedener Erkrankungen, aber auch als eigenstndige Erkrankung.
Vielleicht finden Sie ja unter diesem Stichwort einen Ansatz, der weiterhilft... oder auch nicht, aber ich wnsche alles Gute,
VG Kasi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bambi86
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.09.2006
Beitrge: 36
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: 18.04.08, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

hallo.

ich glaube, ich kenne diesen zustand sehr gut.
wenn ich mir auch nicht ganz sicher bin, wie ich dieses auflsen verstehen soll...
ist es so zu verstehen, dass du dich selber in dem moment nicht mehr richtig wahrnehmen kannst [oder deine umwelt] dass du dich so "entfremdet fhlst und wahrnimmst und den bezug zu dir selbst verlierst? also so wie Kasi geantwortet hat, im sinne einer depersonalisation oder derealisation.

Oder meinst du damit, dass du einfach total panik bekommst oder zu weinen beginnst und sehr heftigen gefhlen ausgesetzt bist?

wie gesagt wie auch immer du das meinst ich kenne es [kenne beides].
bist du in therapie?
ich denke es wre wichtig herauszufinden, warum du in stresssituationen, menschenmengen etc. in solche zustnde kommst.
je nach dem ob es mehr im sinne von panik gemeint ist oder eher im sinne eines entfremden gibt es verschiedene mglichkeiten...
vielleicht wrden dir gewisse entspannungstechniken helfen, um in stresssituationen wieder boden zu finden.. oder aber arten von achtsamkeitsbungen... zum beispiel wenn du unterwegs bist und dich gestresst fhlst und in solche zustnde kommst, zu versuchen, dich nur darauf zu achten was du hrst oder riechst.
vielleicht wren da eine verhaltenstherapie nicht schlecht...
oder gerade in menschenmengen hilft es mir zum beispiel einfach musik zu hren mit kopfhrern um nicht das ganze gewimmel mitzukriegen...

Das dich diese zustnde erschpfen ist vllig normal, da du ja auch sehr in stress gertst.

Ich hatte auch mal citalopram. mir hat es aber nicht so geholfen.

Ich wrde das problem bei deinem arzt oder therapeut mal ansprechen, wenn du es nicht bereits getan hast.

Lg Bambi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.