Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - alles heilbar?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

alles heilbar?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Akupunktur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dianaasbach
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beitrge: 235

BeitragVerfasst am: 22.04.08, 21:28    Titel: alles heilbar? Antworten mit Zitat

hi, akupunktur soll ja alle krankheiten heilen! welche kranheiten knnten nicht geheilt werden?ist diese heilung lebenslang mglich, oder kann man mit einer wiederholung der krankheit rechnen? danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JBusching
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.07.2005
Beitrge: 253
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 23.04.08, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

sie werden keinem heilpraktiker ein heilversprechen abringen knnen, weil wir das gar nicht drfen. bei funktionellen strungen ist die akupunktur wirksam, bei zerstrten strukturen/geweben nicht. und ja, krankheiten knnen wiederkommen, wobei die aussichten auf entgltige beschwerdefreiheit bei behandlung akuter erkrankungen oder schben besser sind. chronische erkrankungen sind zeitaufwendig und die erwartungshaltung der patienten oft sehr hoch, diese mit 3 sitzungen unter kontrolle zu bekommen. pro jahr beschwerde 1 monat therapie.
_________________
Mit freundlichem Gru
Julia Busching
Master of Science in Oriental Medicine (USA), Heilpraktiker Koblenz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
arttoseo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 01.05.2008
Beitrge: 2
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 02.05.08, 00:08    Titel: medizin krankheit heilung Antworten mit Zitat

Ich interessiere mich auch fr Akupunktur. Blo habe ich da etwas Angst, da ich chronische Schmerzen im Hoden habe. Ich gehe nmlich davon aus, dass mir in der folgenden Behandlung Nadeln dort unten hinein gestochen werden. Was sagt Ihr dazu?
_________________
Artikelverzeichnis Krankheit Medizin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HP Kallmeyer
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beitrge: 30
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 11.07.08, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Halllo!

Ich kann dem Kollegen nur zustimmen!

Im brigen ist auch nicht jede Therapie fr jeden Patienten und jede Krankheit geeignet. Auch halte ich die Annahme fr fraglich, dass jede Krankheit geheilt werden sollte/kann...

Was die Akupunktur am Hoden angeht, so ist es eher unwahrscheinlich, dass dort eine Nadel gesetzt wird. Und bevor Sie zum Akupunkteur gehen, lassen Sie doch mal abklren, was sie da haben. Sie mssen sich ja auf keine Behandlung einlassen...
_________________
Andreas Kallmeyer
Heilpraktiker, Hannover
http://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Akupunktur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.