Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - L5/S1
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

L5/S1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hummellinge
Interessierter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beitrge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.05.08, 09:25    Titel: L5/S1 Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Thema Versteifung eines Bereiches der Wirbelsule.

Ich bin - trotz des Gesprches mit der rztin - etwas unschlssig. Einerseits ist mit klar, das dieses die einzigste Option fr mich noch ist. Soweit so gut - welche Varianten gibt es und was wre eine gute Variante. Wie und was bernimmt die KK komplett.

Nach der Versteifung - welche Einschrnkungen knnen bzw. werden auftreten?

danke hummellinge
_________________
Gesundheit ist des wichtigste und merkt erst wenn man diese verloren hat, wieviel Wert diese ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bellabimbo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.08.2007
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 22.06.08, 05:30    Titel: L5/S1 Antworten mit Zitat

Hallo,

eine Frage: hast Du alle Mglichkeiten ausgeschpft ?

Ich selbst habe auf Empfehlung meines Hausarstes einen Neurochirurgen in Offenbach
konsultiet. Dieser hat mit einem relativ neuen Verfahren erstaunliche Heilerfolge.
Man bekommt unter CT 3 Spritzen in die Wirbelgelenke, dazu eine Physiotherapie mit
12 Sitzungen, bei denen speziell fr dieses Verfahren ausgearbeitete Behandlungen
durchgefhert werden. Ich selbst habe vor 2 Jahren erstmals eine solche Behandlung gemacht und hatte ca. 18 Monate Ruhe. z.Zt. mache ich die gleiche Behandlung nochmal
und stelle nach den Spritzen und 4 Sitzungen Physio eine deutliche Besserung bis hin zur Schmerzfreiheit fest. Einen Versuch ist es allemal wert. mW. arbeiten ca 20 rzte
in Deutschland nach diesem Verfahren. Die Kosten bernimmt die Krankenkasse.
Gute Besserung
Bellabimbo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.