Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Was ist das?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Was ist das?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sarah89
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.05.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 24.05.08, 21:24    Titel: Was ist das? Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

ich brauche bitte Rat:

Ich komme nicht mit mir selbst klar, hasse mich richtig selbst. Habe mich lange geritzt. Habe das Gefhl es ist sowieso alles sinnlos was ich mache, fhle mich antriebs-, hilflos und leer. bin nie glcklich, nichts macht mir wirklich Spa. Ich habe auch keine lust etwas zu unternehmen, auch nicht mit Freunden. Auf Deutsch gesagt, mir gehts einfach richtig scheie. Ich wei gar nicht mehr was ich machen soll. Ich habe oft Angst, wenn ich allein bin oder es Dunkel wird. Der Grund ist, weil ich zweimal eine Gestalt in meinem Haus gesehen habe. Oder das Gefhl habe, ein anderes Wesen ist hier. Ich hre dann Dinge, Schritte und habe pltzliche eine krasse Angst. Oft sehe ich etwas bedrohliches in alltglichen Gegenstnden. (ich wei das muss toal bekloppt klingen; bei nhrem nachdenken wird mir auch klar wie verdammt dumm ich bin). Ich habe solche idiotischen Gedanken wie z.b Ich werde beobachtet (auch wenn ich alleine in einem Raum bin) oder meine Gedanken sind nicht geheim bzw jemand knnte sie hren. Oder das alle Leute mich anstarren und schlecht von mir denken. Ich traue mich einfach nicht, die Dinge zu machen im Leben, die ich mchte. Diese ganzen Gedanken qulen mich einfach. Dieses laufende hoch und runter. Wenn es mir gut geht hlt es nur ganz kurze Zeit und danach ist es noch schlimmer. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben.

So, jetzt stehe ich als komplette Idiotin da, ich wei.


Ich will hier nicht rumjammern, sondern Fragen ob jemand wei, was ich tun knnte?? Was ist das berhaupt? Irgendwas muss man doch dagegen tun knnen? Ich trau mich nicht zum Arzt....Ich muss das irgendwie selbst mal auf die Reihe bekommen.

Achja, habe das bereits seit Jahren, es wurde bisher immer schlimmer..
Sarah
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AlexOrange
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.02.2006
Beitrge: 73

BeitragVerfasst am: 25.05.08, 03:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sarah89,

Zitat:
So, jetzt stehe ich als komplette Idiotin da, ich wei.


In keinster Weise, wie kommst Du darauf? Ganz im Gegenteil, wrde es Menschen mit Deinen Problemen nicht geben, wre auch dieses Forum Sinnlos.


Zitat:
Ich will hier nicht rumjammern, sondern Fragen ob jemand wei, was ich tun knnte?? Was ist das berhaupt? Irgendwas muss man doch dagegen tun knnen? Ich trau mich nicht zum Arzt....Ich muss das irgendwie selbst mal auf die Reihe bekommen.


An etwas zu leiden hat nichts mit rumjammern zu tun, Fragen ist allerdings immer der beste Anfang damit es einem besser geht.

Was das ist kann ich Dir leider nicht sagen, da knnen viele Grnde hinterstecken.

Weshalb traust Du Dich nicht zum Arzt? Dir muss nichts peinlich sein und sehr viele Menschen gehen zum Hausarzt und geben alle mglichen krperliche Beschwerden an, obwohl sie psychische Probleme haben.

An Deiner Stelle wrde ich zu dem Hausarzt Deines Vertrauens gehen und Dir eine berweisung zum Psychotherapeuten geben lassen, ist bei Psychotherapeuten etwas anders als bei normalen berweisungen, weshalb ich an Deiner Stelle auch erstmal zur Krankenkasse gehen wrde und mir das brokratische Verfahren erklren lassen wrde, zum anderen haben die dort Adressen von zugelassenen Psychotherpeuten. Du musst bei der Krankenkasse keine Begrndung(en) abgeben, weshalb Du die Infos haben mchtest.


Zitat:
Ich muss das irgendwie selbst mal auf die Reihe bekommen.


Vergiss es, wenn es wirklich schlimm ist, kann Dir nur ein Profi helfen, alles andere wre Selbstfolter, dass siehst Du daran, dass Du schreibst:

Zitat:
Achja, habe das bereits seit Jahren, es wurde bisher immer schlimmer..



Alles gute


Alexander
_________________
Der Mensch ist ein hervorragendes Beispiel fr den oftmals grimmigen Humor der Evolution!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah89
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.05.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 25.05.08, 15:56    Titel: Danke Antworten mit Zitat

Danke fr deine Antwort. Ich werde darber nachdenken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 25.05.08, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Sarah89,

es gibt viele Menschen, die leiden darunter:

- sich beobachtet oder bedroht fhlen
- Stimmen hren
- Sachen oder Personen sehen, die nicht da sind

So etwas kommt bei einer psychotische Strung vor. Man kann das gut behandeln und es gibt wirksame Medikamente dagegen. Allein kann man damit nicht fertig werden. Der richtige Arzt dafr ist ein Psychiater bzw. Nervenarzt (Neurologie + Psychiatrie).

Alles Gute!
Ihr
Dr. med. Achim Jckel
Facharzt fr Innere Medizin
www.medizin-forum.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.