Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Thrombose, wie geht es weiter
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Thrombose, wie geht es weiter

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicolchen
Interessierter


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beitrge: 12
Wohnort: Gladbeck

BeitragVerfasst am: 26.05.08, 11:03    Titel: Thrombose, wie geht es weiter Antworten mit Zitat

Hallo, bei mir wurde vor 14 tagen eine Thrombose im US festgestellt. Habe viele Jahre die Diane genommen und rauche auch noch dazu....Die Pille habe ich sofort abgesetzt und das rauchen werde ich mir auch abgewhnen!
Ich werde jetzt mit Heparin spritzen, Macumar und Komprssionswickeln versorgt.
Meine frage ist wie es wohl weiter gehen wird.
Es gibt ja immer so viele schlaue Leute die alles wissen. Habe gehrt ich msste bestimmt noch operiert werden, macumar ein leben kang nehmen usw.
Wie sieht es aus?
Wie hoch ist die gefahr das noch wa spassiert? Habe sehr viel angst deswegen wiel ich an die folgen einer thrombose nicht denken will

Lieben Gru nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan von Sommoggy
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 356

BeitragVerfasst am: 26.05.08, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr gut, da sie mit dem Rauchen aufhren! Bleiben sie dabei.
Thrombose: 1 Woche niedermolekulares Heparin subcutan (unter die Haut) spritzen, gleichzeitig Marcumar bis zur richtigen Einstellung des Quickwerts oder (besser) INR-Werts einnehmen, dann 3 Monate Markumar. Kompressionstherapie fr einen Monat. Bei Schwellneigung lnger. Kontrolluntersuchung (Farb-Duplex = Ultraschall) nach 3 Monaten. Dann kann die Marcumartherapie vermutlich beendet werden.
Viele Gre,
Sommoggy
_________________
Prof. Dr.med. Stefan von Sommoggy
Klinik fr operative und interventionelle Gefsschirurgie
Schn Klinik Vogtareuth
Krankenhausstr.20
83569 Vogtareuth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicolchen
Interessierter


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beitrge: 12
Wohnort: Gladbeck

BeitragVerfasst am: 26.05.08, 17:36    Titel: ... Antworten mit Zitat

Ich sitze gerade mit einem riesen lcheln hier.....Danke sehr. das hrt sich wirklich gut an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.