Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Leukopenie????
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Leukopenie????

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
knirpssem
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beitrge: 69
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 30.05.08, 08:34    Titel: Leukopenie???? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!!!

Ich leide unter einer Eisenmangelanmie die mit Eiseninfusionen behandelt wird und es hat tatschlich gewirkt mein HB ist gestiegen!!!Habe vor ca. 6 Wochen die letzte Infusionen bekommen und mein HB ist von 7,6g/dl (12,0-16.0) auf 9,8 g/dl (12.0-16.0) gestiegen:-)
Fhlte mich danach auch besser und nun habe ich gestern eine neue Blutuntersuchung erhalten und mein HB ist gleich geblieben jedoch mein Leukozytenwert der beim letzten mal noch bei 4,1 /nl (4.00-10.00) liegt war gestern bei 2,4/nl !!!!
Mu ich diesen Wert nun kontrollieren lassen wenn ja vielleicht sogar eine spezielle Untersuchung oder ist das nicht der Rede wert????
Wei nicht wie tief der Wert sinken darf. Wrde mich ber eine Einschtzung sehr freuen und danke im vorraus
Gru
knirps:-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tirza
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beitrge: 113

BeitragVerfasst am: 30.05.08, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Von mir nur eine Laienmeinung...

Bei mir war der Hb-Wert soweit ich das noch wei zwar ok, aber der Leuko-Wert erinnert mich stark an mich...

Mir wurde geraten es nach 3-4 Wochen nochmal kontrollieren zu lassen. Ich hoffe SEHR fr dich, dass es dann wieder ok ist!!!!!!!!!!!!!!! Ne spezielle Untersuchung - hoffen wir es mal net...

Gru und gute Besserung,
Tirza
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 01.06.08, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Leukozytenwert von 2,4 / nl sollte auf jeden Fall kontrolliert werden. Man muss auch zustzlich eine Leukozytendifferenzierung machen, also ein groes Blutbild. Vor allem, wenn dies beim letzten Mal nicht gemacht wurde. Fragen Sie bitte nchste Woche Ihren Arzt danach.

Ob weitere, spezielle Untersuchungen notwendig sind, hngt vom Ergebnis der Kontrolle und der Differenzierung der weien Blutkrperchen ab. Ebenso hngt die Gefahr schwerwiegender bakterieller Infektionen in erster Linie von der Absolutzahl der neutrophilen Granulozyten ab. Diese scheint ja bei Ihnen bisher gar nicht bekannt zu sein.

Beachten Sie bitte auch diese Hinweise:
http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=56239
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
knirpssem
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beitrge: 69
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 01.06.08, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!!!
Danke fr die Antwort!!
ich habe noch Blutwerte vom letzten Nov. gefunden doch da waren meine Leukos besser, jedoch sind dort die Granulozyten aufgefhrt. werde morgen nachsehen wie das bei den letzten Blutwerten war!!!
Vielleicht knnen sie zu den Werten eine Meinung abgeben werden sie posten!!
Danke schn!!!
Leuko: 4.0-10.0 tsd/l (4.1)
Lympho. 25.0-40.0 % (15.2)
Monozy 2-8 % (10 )
Neutro. Granuloz. 55.0-70.0 % (73.3)
HK 35-49 % (30)
g-Globuline 11.40-18.20% (19.20)
Thrombozy. 150-450 tsd/l (172)
HB 11.0-16.0 g/dl (8.2 )
Ery.4.1-6.5pro pl (4.5)

So hoffe das hilft etwas weiter ........sehe nun zwar auch die Normwerte und welche davon abweichen jedoch hab ich keine Ahnung wann man etwas unternehmen mu und wann es nicht der Rede wert ist!!!!

Sonnigen Gru
knirps


Zuletzt bearbeitet von knirpssem am 02.06.08, 07:20, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
knirpssem
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beitrge: 69
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 07:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal!!!
Habe nun alle Werte vorliegen mehr hab ich leider nicht!!!!
Die Werte sind vom 29.05.08
Leuko 4.00-10.00 /nl (2,4)
Ery.4.20-5.40 /pl (4,62)
HB 12.0-16.0 g/dl (9,8 )
HK 35-47 % (33)
MCV 80-96 fl (72)
MCH(Hbe) 27-33 pg (21)
MCHC 33-36 g/dl (29)
Thrombo 150-350 /nl (133)Erstmals niedrig sonst immer im Normbereich gewesen
RDW CV 11.0-16.0 % (17.6)
Stabkernige 0-5 % (0)
Segmentk. 50-70 % (52)
Eosino. 2-4 % (4)
Basoph. 0-1 % (1)
Monoz. 2-8 % (10)
Lymphoz. 25-40 % (33)
Kommentar: leichte Anisocytose
leichte Hypochromasie
Retikulozyten 4-15 % (5)
Eisen 60-180 g/dl (25)
Transferrin 200-360 mg/dl (366)

So das ist alles was ich habe hoffe Sie knnen mir irgendetwas dazu schreiben!!!
Danke im voraus fr Ihre Zeit!!!

Gru
knirps Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Da ist es noch nicht so brandgefhrlich, da die Neutrophilen noch gut ber 1000/l liegen. Eine Kontrolle in 1-2 Wochen sollte gengen. Bei Fieber oder Schttelfrost aber bitte sofort zum Arzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
knirpssem
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beitrge: 69
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03.06.08, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!!!
Da ich in einer chirurgischen Arztpraxis arbeite und dort die Blutuntersuchungen gemacht werde wrde mich jetzt nur noch interessieren ab welchen Wert ich mich in internistische Hnde begeben soll. Ansonsten werde ich das selber beobachten!!!
Danke nochmals.
Gru knirps Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 07.06.08, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

knirpssem hat folgendes geschrieben::
Da ich in einer chirurgischen Arztpraxis arbeite und dort die Blutuntersuchungen gemacht werde wrde mich jetzt nur noch interessieren ab welchen Wert ich mich in internistische Hnde begeben soll. Ansonsten werde ich das selber beobachten!!!


Nein, Sie sollten auf jeden Fall zum Internisten. Sie haben eine Panzytopenie - das muss abgeklrt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
knirpssem
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beitrge: 69
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 07.06.08, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fata Morgana!!!!

Danke fr Ihre Antwort!!!Habe das gerade mal nachgeschlagen und mich etwas erschrocken!!! Weinen
Habe berhaupt keine Erklrung wie es zu diesen schlechten Werten kommen kann denn hatte im Feb. eine Knochenmarkspunktion wegen meiner Anmie und die hat keinen Befund ergeben!!!Wobei der Verdacht einer Kugelzellanmie noch im Raum steht!!!Knnen die schlechten Werte davon kommen???
Htte ich das gewut wre ich doch schon zum Internisten gegangen bin etwas beunruhigt!!!Traurig
Na ja jetzt werde ich nochmal Blut abnehmen!!!
Danke!!

Gru knirps Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 22.06.08, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

knirpssem hat folgendes geschrieben::
Danke fr Ihre Antwort!!!Habe das gerade mal nachgeschlagen und mich etwas erschrocken!!! Weinen


Ein bisschen Sorgen darf man sich deswegen schon machen, aber es ist natrlich gut, wenn schon mal eine Knochenmarkpunktion gemacht wurde und kein beunruhigendes Ergebnis gefunden wurde. Also nicht zu viele Sorgen machen, sondern erneut den Internisten bzw. Hmatologen ansteuern.

knirpssem hat folgendes geschrieben::
Wobei der Verdacht einer Kugelzellanmie noch im Raum steht!!!Knnen die schlechten Werte davon kommen???


Nein, meines Erachtens passen diese weder zu einer Kugelzellanmie noch zur Eisenmangelanmie gut. Definitiv beantworten sollte Ihnen diese Frage aber besser der Internist bzw. Hmatologe.

knirpssem hat folgendes geschrieben::
Na ja jetzt werde ich nochmal Blut abnehmen!!!


Ja, eine erneute Kontrolluntersuchung ist in jedem Fall sinnvoll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
knirpssem
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2008
Beitrge: 69
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 22.06.08, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fata Morgana!!!

War tatschlich nochmal bei meinem Internisten und der hat sofort Blut abgenommen und da waren die Werte (hab sie nicht vorliegen) vorallem die Thrombos und Leukos gestiegen was aber wohl an einer Kehlkopfentzndung liegt die ich im Moment habe!!
Werde nun die Erkrankung abwarten und wieder Blut abnehmen und ich bekomme auch wieder Eiseninfusionen.
Also abwarten ........bin weiterhin beunruhigt und ich finde das alles einbichen verwirrend, denn ich habe festgestellt das meine Blutwerte mal "gut" sind und dann ist meine Milz vergrert und meine Werte wieder schlecht!!
Ach ich wei auch nicht recht werde wohl einfach damit leben mssen und werde keine genaue Diagnose bekommen knnen!!!

Danke trotzdem fr Ihre Mhe und Zeit!!!
Gru
knirps
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.