Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Unter der Zunge ist ein "Lappen" gewachsen...
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Unter der Zunge ist ein "Lappen" gewachsen...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zahn-Aua
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beitrge: 26

BeitragVerfasst am: 01.06.08, 21:32    Titel: Unter der Zunge ist ein "Lappen" gewachsen... Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich habe eine ganz merkwrdige Sache...
Mir ist unter der Zunge, dort, wo parallel zur Zahnreihe diese Sehnen entlanggehen, ein Lappen gewachsen.
Also aus der einen Sehne heraus so ein Hautlappen, eine spitz zulaufende Erhebung, die ich mit der Zunge hin- und herklappen kann. Sieht nicht bermig gro aus, fhlt sich aber so an.
Das tut eigentlich nicht weh, aber es ist mir unangenehm. Ich wei ja nicht, ob das in so einem Fall auch eine Aphte sein kann?

Ich hatte das in der letzten Zeit auch fters, dass sich der gesamte Mund- und Rachenraum etwas entwndet anfhlte, nachdem ich morgens aufwachte.

Was kann das sein? Geht sowas von allein wieder weg oder sollte ich zum Arzt gehen? Ich habe das jetzt seit einer halben Woche, also den Hautlappen.


Wre sehr dankbar fr Antworten.... Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne.Reuter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beitrge: 3513

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist sicher nicht verkehrt, wenn du damit zum Arzt gehst. Denn zum Einen brauchst du dir keine Gedanken mehr darbe rzu machen was das sein knnte und zum Anderen nervt das doch bestimmt unheimlich. Ich jedenfalls wrde stndig mit der Zunge daran gehen (das knnte ich gar nicht sein lassen) und wahrscheinlich die Stelle so bis zur Entzndung reizen.
Verlegen

Das muss doch unheimlich strend sein, oder?

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zahn-Aua
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beitrge: 26

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ja auf jeden Fall ist es sehr strend und klar geh ich da mit der Zunge ran....vor allem ekelt es mich psychisch....

Heute hab ich es nicht zum Arzt geschafft, werde aber versuchen, morgen zu gehen, hab mich auch schon erkundigt nach Sprechzeiten und wo ich hinmuss....

Tja, ich hab ja in Eigenregie geforscht und da kommen dann so schne Sachen wie Entzndung der Speicheldrse, Speicheldrsensteine, Tumoren.....

Hoffentlich ist es nichts tragisches und kann gut behandelt werden....ohne OP....

Heute ist da auch noch ein Punkt auf dem Lappen und daneben auch, also so rote Punkte...

Das komische ist, dass das nicht weh tut...es fhlt sich unangenehm an, aber wirklich von Schmerzen kann ich nicht sprechen...sehr mysteris das ganze.... Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne.Reuter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beitrge: 3513

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Mach dir nicht so viele Gedanken und warte den Arztermin erst ab.

Immer einen Schritt nach dem anderen machen, sage ich immer. Wenn man so auf eigene Faust sucht, dann findet man immer alle mglichen schlimmen Sachen und irgendwie passen die eigenen Sympthome auch noch. Oft genug erweisen sich solche Sorgen dann aber als unntig und das eigene Problem als eher harmlos und leicht zu beheben.

Da ist es gut, wenn du es mglichst kurzfristig zum Arzt schaffst. Um so eher siehst du klar was das ist und musst dir nicht mehr so viele Gedanken machen.

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zahn-Aua
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.01.2006
Beitrge: 26

BeitragVerfasst am: 03.06.08, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Verdacht auf Ranula.....na toll....

Der HNO war sich nicht sicher und hat mich daher in eine chirurgische Tagesklinik berwiesen, da werde ich dann erfahren, was genau Sache ist.....

Hoffentlich wird es bis zu meinem Termin in 1 1/2 Wochen nicht schlimmer, das kann ich jetzt gar nicht gebrauchen....


Was es nicht alles fr merkwrdige Krankheiten gibt, man lernt nie aus....

Vielen lieben Dank fr deinen Zuspruch, Susanne, das tat gut und hat mich motiviert, wirklich zum Arzt zu gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.