Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Mittelfingerkontraktur nach Ringbandspaltung
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Mittelfingerkontraktur nach Ringbandspaltung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Polocat
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beitrge: 7
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 23.06.08, 12:33    Titel: Mittelfingerkontraktur nach Ringbandspaltung Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum,

vor 2 Wochen wurde ich wegen eines schnellenden Fingers operiert. Bereits am nchsten Tag fingen der Mittel-und Ringfinger an, anzuschwellen. Die Schwellung wurde, besonders am Mittelfinger, immer strker. Als selbst die Knchel kaum noch zu sehen waren, wurde 2 Tage nach OP die Wunde wieder geffnet. Leider brachte auch das keinen Erfolg und es wurde nach 3 Tagen eine Schiene angelegt. Die Hand/Finger wurden und werden immer noch gekhlt und ich nehme immer noch Antibiotikum. Der Mittelfinger ist jetzt immer noch sehr geschwollen und kann nicht bewegt werden. Bei Bewegung des Ringfingers schmerzt dieser auch sehr in den Gelenken, ist aber nur wenig geschwollen.
Ich bin etwas am verzweifeln, da keine Besserung eintritt. Woher kommt das? Was kann ich noch tun? KG wurde schon begonnen.
Wei jemand Rat?

Lieben Gru
Polocat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Polocat
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beitrge: 7
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 24.06.08, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Etwas Resonanz htte ich dann doch erwartet Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Polocat
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beitrge: 7
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 01.07.08, 06:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ist hier ein Moderator, der meine Frage einfach lschen knnte? Macht ja echt keinen Sinn.
Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Polocat
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.06.2008
Beitrge: 7
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 25.07.08, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Forum, wenn ich nicht so frustriert wre, wrde ich sicher nicht fragen, deshalb ein erneuter Versuch, doch noch eine Antwort zu bekommen.

Meine OP ist jetzt 6,5 Wochen her. Ich kann immer noch keine Faust machen. Wenn ich es versuche, zeige ich mit dem Mittelfinger jedem den Stinkefinger Sehr glcklich
Weder Mittel- noch Ringfinger kann ich ganz zur Handinnenflche schlieen. Zeigefinger nur mit Mhe. Schwellung ist an der gesamten Hand immer noch vorhanden. Um den Schnitt in der Handinnenflche herum fhlt es sich an, als htte ich mich verbrannt. Alles sehr empfindlich.
Ich mache immer noch KG und habe jetzt, nach 6 Wochen, Lymphdrainage verordnet bekommen.
Ab Dienstag muss ich wieder arbeiten. Ich wei gar nicht, wie das gehen soll.

Bin sehr deprimiert.
Was kann ich denn noch machen?

Lieben Gru aus Ba-W
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kamillentee
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beitrge: 20

BeitragVerfasst am: 30.07.08, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Polocat,

ich mcht mal versuchen dir etwas zu antworten. Ich bin allerdings nur Laie.

Ganz vorsichtig ausgedrckt, ist die Operation wohl nicht ganz gelungen.
Wahrscheinlich wurden Nerven verletzt oder durch eine Entzndung (Infektion)beschdigt. Daher das brennende Gefhl.

Ich wrde die Hand so oft wie mglich in lauwarmen Kamillentee baden. Die restliche Zeit knnte man eine Salbe mit Diclofenac (Volt...en) auftragen. (Aber nicht auf die Wunden!).

Und frage deinen Hausarzt noch mal.

Nerven knnen sich eventuell regenerieren. Da hilft nur abwarten.
Lass doch mal hren, obs besser wird.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.