Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Achillessehnenansatz schmerzt
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Achillessehnenansatz schmerzt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tankred116
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 07.07.08, 23:13    Titel: Achillessehnenansatz schmerzt Antworten mit Zitat

Hallo, schon seit 2 Wochen habe ich Schmerzen am Achillessehnenansatz auf beiden Beinen, rechts allerdings deutlich strker als links, wo ich nur ab und zu etwas spre. Grund dafr kenne ich nicht, wsste nicht, dass ich mich irgendwo verletzt htte. Ich tippe auf Rckenprobleme, wegen denen ich in Behandlung war, aber leider (noch) nicht erfolgreich.

Ich werde natrlich zum Arzt gehen, der auch schon meinen Rcken angesehen hat, mchte mich aber - unter anderem interessehalber - jetzt schon informieren, da die Symptome schon sehr speziell sind und mir vielleicht auch bers Net geholfen werden kann:

Habe - sehr punktuellen - Druckschmerz an den Achillessehnenanstzen.
In Ruhe keine Schmerzen, allerdings so gut wie immer, wenn ich lngere Zeit liege/sitze und dann aufstehe. Kommt nicht selten vor, dass ich dann bei Belastung ein komisches Reien/Ziehen spre, wie als wrden kleine Fden dort unten reien. Wenn ich mich dann etwas bewegt habe, geht es wieder und ich habe fast keine Schmerzen, wenn ich normal belaste (gehen, stehen, ...)

Mobilisiere ich vor dem Aufstehen den Fu ein wenig, habe ich fast keine Schmerzen beim Aufstehen.

Die Ursache drfte nicht so leicht herauszufinden sein, allerdings wre mir schon geholfen, wenn ich die Symptome behandeln kann. Habe mir sagen lassen, dass soetwas nicht selten chronisch wird...das kann ich als aktiver Hobbysportler nicht brauchen.

Zu meinen Daten: Bin 24, normalgewichtig und hatte bisher noch nie Probleme in der Hinsicht. Die letzten Wochen konnte ich mich nicht schonen und Rcksicht nehmen, jetzt allerdings schon.

Wre ber Tipps dankbar!!

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angie111
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2008
Beitrge: 88

BeitragVerfasst am: 08.07.08, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

besorgen Sie sich Fersenkissen, die Sie in Ihre Schuhe legen knnen und verzichten Sie ein paar Wochen auf belastenden Sport.

Am besten wre die Behandlung bei einem Physiotherapeuten, der Ihre Wadenmuskulatur und Achillessehne und die Fumuskulatur dehnt und lockert.

Sie selbst knnen ihre Wadenmuskulatur im Stand oder Langsitz dehnen und die Fumuskulatur durch Rollen z.B. ber einen Tennisball lockern.

Trotzdem soll sich ein Orthopde auch Ihre Fersenbeine ansehen!

Gru
Angie111
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.