Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Giftschein?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Giftschein?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hummeline40
Interessierter


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 13.07.08, 19:40    Titel: Giftschein? Antworten mit Zitat

Hallo an alle Kundigen,

vielleicht wei jemand eine Antwort auf folgende Frage:
Meine Kollegin ist Heilpraktikerin und mchte selbst Naturmedizin herstellen und an Patienten weitergeben. Das ist so nicht erlaubt - ist klar.
In der Ausbildungszeit hat aber mal jemand erzhlt, dass es eine Ausbildung gibt, die das dann (nach erfolgreichem Abschluss) erlaubt. Es handelt sich wohl um den so genannten Giftschein.
Wei jemand dazu Rechtliches oder hat Erfahrungen damit?

Wre dankbar, wenn jemand antworten wrde.

Lieben Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inge Becker
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beitrge: 716

BeitragVerfasst am: 13.07.08, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend hummeline40,

es gibt Gesetze an die man sich halten sollte. Um die Patienten zu schtzen gibt es einige Gesetze, die den Heilpraktiker in seiner Berufsausbung einschrnken und dazu zhlt das Apothekergesetz. Bitte mal nachlesen. Mir ist klar, da ich damit die Frage nicht beantwortet habe. Mir ist allerdings auch nichts bekannt, was diese Einschrnkung aufhebt. Und wie ich finde zu Recht.
_________________
Liebe Gre

Inge Becker
DMF-Moderatorin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael M
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2008
Beitrge: 79
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg

BeitragVerfasst am: 16.07.08, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hummeline,

ganz gewagte Sache. Um wirklich "Medizin" also Medikamente herzustellen bedarf es:
1. Solider Fachkenntnis
2. Eines Zulassungsverfahrens der hergestellten Mittel, ansonsten ist es nmlich Nahrungsergnzung und selbst die sollte ein Heilpraktiker nicht herstellen oder abgeben.

Die einzige Mglichkeit die ich sehe das gesetzeskonform zu machen, ist zustzlich Apothekerin zu werden.

Mein Tipp: Finger weg! Lieber an die bestehenden Hersteller oder an den Apotheker des Vertrauens wenden.

Gru,

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hummeline40
Interessierter


Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 19.07.08, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Dankeschn Euch Beiden.
Nee, nee Ungesetzlichkeiten kommen gar nicht in Frage. Das ist klar.

Es geht ihr wohl auch "nur" um das Mischen homopatischer Mittel oder Bachblten und um das Herstellen von Urtinkturen (z.B. Arnika-Tinktur zum Einreiben u..).

Das ist in meinen Augen ungefhrlich, aber wenn es verboten ist, sollte man sich daran halten.

Also noch mal danke...
Liebe Gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.