Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Autonomes Nervensystem bei vollstndiger Querschnittslhmung
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Autonomes Nervensystem bei vollstndiger Querschnittslhmung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
michaelskoehler
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.07.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 22.07.08, 12:10    Titel: Autonomes Nervensystem bei vollstndiger Querschnittslhmung Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hoffe, ich bin hier richtig, denn eigentlich bin ich gar nicht krank, Gott sei Dank. Aber vielleicht knnen Sie mir trotzdem weiterhelfen. Ich habe von meinem Studium aus viel mit den Neurowissenschaften zu tun und seit einiger Zeit plagt mich eine Frage, die mir nicht mehr aus dem Kopf will.

Soweit ich wei, reguliert das vegetative Nervensystem lebenswichtige Vorgnge wie Herzttigkeit, Stoffwechsel, Ttigkeit von Luge und vielen weiteren Organen. Die wesentlichen Steuerungszentren fr diese Vorgnge liegen im Hirnstamm und Hypothalamus.
Nun, wie ist das, wenn jemand unter vollstndiger Querschnittslhmung leidet? Sollte dies nicht zu einem Totalausfall des vegeativen Nervensystems fhren, das nun nicht mehr mit seinen Steuerungszentren verbunden ist, mit der Folge des Ausfalls von Verdauung, Atmung, Herz-/Kreislaufversagens und sofortigem Tod?

Da ich Leute kenne, die mit vollstndiger Querschnittslhmung relativ normal weiterleben knnen, muss ich irgendeinen Denkfehler gemacht haben, ber den ich froh wre, baldmglichst aufgeklrt zu werden Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
michaelskoehler
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.07.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, mal wieder nach oben bringen.
Ich bin immer noch interessiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.