Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Erneut Probleme mit Lymphgefen nach Kompartmentsyndrom?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Erneut Probleme mit Lymphgefen nach Kompartmentsyndrom?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
John Smith
Interessierter


Anmeldungsdatum: 12.08.2007
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 29.07.08, 13:15    Titel: Erneut Probleme mit Lymphgefen nach Kompartmentsyndrom? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hatte im Oktober 2006 ein Kompartmentsyndrom im rechten Unterschenkel. Eine kleine Zusammenfassung kann unter (http://www.medizinforum.de/phpbb/viewtopic.php?t=71138&highlight=kompartment) nachgelesen werden. Ich war dann letztes Jahr (2007) von Juli bis Dezember 2-3 mal wchentlich zur Lymphdrainage und Elektrotherapie. Danach hatte ich nie wieder Probleme mit meinen Lymphgefen.

Seit etwa 1 Woche beobachte ich nun, dass mein rechter Oberschenkel wieder anschwellt. Wenn ich mich frh an den Schreibtisch setze, merke ich teilweise deutlich, wie Flssigkeit in meinen rechten Unterschenkel drckt. Ich hatte auch vor paar Tagen mal die beiden Umfnge gemessen. Mein linker Unterschenkel war 40cm, mein rechter immerhin 43cm. Ich mache seit einem Jahr wieder sehr regelmig Sport (Fuball, Volleyball, Laufen, Radfahren etc.) und hatte eigentlich nie muskulre Probleme. Nun hatte ich aber im tibialis anterior (nur rechtes Bein!!!) nach dem Volleyball spielen pltzlich richtig bsen Muskelkater. Anscheinend begnstigen hohe Temperaturen den Lymphfluss. Sommer ist allerdings schon seit 3 Monaten.

Ich befrchte nun, dass ich wieder nen Kompressionsstrumpf tragen sowie regelmig zur Physiotherapie muss???

MfG
Axel Wilhelm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna Seelnder
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 648

BeitragVerfasst am: 29.07.08, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrter Herr Wilhelm,
es ist sehr hufig, dass die Probleme bei heiem Sommerwetter hufiger auftreten. Auch ist es nicht ungewhnlich, dass Ihre Probleme nicht mit dem ersten Sonnenstrahl kommen. Man muss sich das so vorstellen: Ihr Krper kann einiges kompensieren. Wenn diese warmen Temperaturen nun anhalten, schafft der Krper es irgendwann nicht mehr. So knnen Sie mit Kompressionsstrmpfen selbstverstndlich das tun, was der Krper allein nicht schafft, besonders bei sitzender oder stehender Ttigkeit.
Sprechen Sie doch einfach mit der Therapeutin, die Sie schon kennen und die Ihnen geholfen hatte.
Herzliche Gre
Johanna Seelnder M.Sc.
Physiotherapeutin B.A.
Gesundheitswissenschaftlerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.