Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Alzheimerprognose durch humangenetische Begutachtung????
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Alzheimerprognose durch humangenetische Begutachtung????

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Genetik - Frherkennung - Erbkrankheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nicky84
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.08.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 02.08.08, 09:15    Titel: Alzheimerprognose durch humangenetische Begutachtung???? Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe eine riesen Angst spter einmel an Alzheimer zu erkranken. Ich bin erst 24 und habe jetzt beim aufrumen einen Arztbericht gefunden von einer humangenetischen Begutachtung die bei mir vor 4 Jahren durchgefhrt wurde.

Dabei wurde folgendes festgestellt:

- "Genotyp E3/E3"
- "Cys112/Cys158=E2
Cys112/Arg158=E3
Arg112/Arg158=E4"
- "die ApoE_Isoformen zeigen einen Einfluss auf die Serum-Lipidkonzentration und das relative Risiko fr Atheriosklerose"
- "Trger des ApoE2-Allels haben andererseits ein geringeres Risiko an M. Alzheimer zu erkranken....."
-"ApoE4-Merkmalstrger zeigen eine Prdisposition fr die familire late onset und die sporadische Form der Alzheimer-Erkrankung. Risiko und Erkrankungsalter zeigen hierbei eine Korrelation mit der Anzahl der ApoE4-Allele. Bei homozygoten E4/E4 Merkmalstrgern erhht sich die Erkrankungswahrscheinlichkeit fr Alzheimer um den Faktor 4-5 und das Durchschnittsalter reduziert sich von 84 auf 68 Jahre".

Habe ich also ein hohes Risiko spter einmal an Alzheimer zu erkranken? Ich bitte um eine schnelle Antwort, da ich seit dem lesen des Berichts vor Panik kaum noch schlafen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Genetik - Frherkennung - Erbkrankheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.