Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Wie heit der Muskel unter der Speiserhre
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wie heit der Muskel unter der Speiserhre

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PeterH.
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.08.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 02.08.08, 20:59    Titel: Wie heit der Muskel unter der Speiserhre Antworten mit Zitat

der das Essen nicht durchlt, was bei Babys oft so ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bluemoon64
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beitrge: 812

BeitragVerfasst am: 02.08.08, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Am Ende der Speiserhre schliet das Zwerchfell die Rhre zum Magen hin.

Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Speiser%C3%B6hre
_________________
Alles Gute, Maren

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PeterH.
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.08.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 03.08.08, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zackbohne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beitrge: 471

BeitragVerfasst am: 17.08.08, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hiho,

wobei das Zwerchfell nicht allein die Speiserhre schliet, sondern nur von auen untersttzt.

Der Speisetransport passiert durch Schlucken, Schwerkraft und Eigenperistaltik der Speiserhrenmuskulatur, physiologisch gibt es drei Engstellen: Der sophagusmund, die Aortenenge und der untere sophagussphinkter (Magenmund) , wobei letzterer nicht nur fr den "Einlass", sondern auch zur Verhinderung des Rckflusses dient.

Wenn es irgendwo klemmt, dann meist an diesen Engstellen. Bei Babys kann zudem noch das Zwerchfell vorbergehend (in Leistung und Lage) unterentwickelt sein oder (sehr selten) eine Stenose/Atresie den Schluckakt behindern.

Um zusammenfassend letztlich die Frage zu beantworten: Der "Muskel" heit US (unterer sophagussphinkter) und unterliegt als komplexe Verschlueinheit u.a. der Kontrolle der Speiserhrenmuskulatur, des Zwerchfells, der pneumatischen Verhltnisse zwischen Bauch- und Brustraum und (para)symphatischer Faktoren.

Grle
zackbohne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. A. Flaccus
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beitrge: 3181
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 17.08.08, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

ich denke, hier wird die Pylorusstenose (Klick!) gemeint sein.

Die sieht man in der Klinik relativ hufig. In einigen Fllen ist eine rund 20mintige Operation erforderlich, um diese Erkrankung zu heilen.

Mit freundlichen Gren

Dr. A. Flaccus
_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt fr Ansthesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zackbohne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beitrge: 471

BeitragVerfasst am: 17.08.08, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

so wird es wohl eher sein, die Pylorusstenose ist ja soweit ausschlielich eine Kinderkrankheit. Fr den Anfrager noch als Hinweis: Der Pylorus (Magenpfrtner) sitzt nicht hinter der Speiserhre, sondern hinter dem Magen.

@Herrn Dr. Flaccus: Gibt man heute noch Prokinetika oder wird sofort operiert?

Grle
zackbohne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. A. Flaccus
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beitrge: 3181
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 18.08.08, 06:26    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen!

Als Narkosearzt sehe ich nur die Flle, in denen operiert wird... Traurig
Ich wei aber nicht, ob Prokinetika ( Substanzen, die die Magen-Darmentleerung frdern ) berhaupt zugelassen sind - wegen des Risikos, das die Kleinen stndig erbrechen.

Gru
A. Flaccus
_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt fr Ansthesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zackbohne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beitrge: 471

BeitragVerfasst am: 20.08.08, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Besten Dank Herr Dr. Flaccus.

Grle
zackbohne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.