Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Colostrum
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Colostrum

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grummel
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2007
Beitrge: 153

BeitragVerfasst am: 22.08.08, 20:44    Titel: Colostrum Antworten mit Zitat

Hallo,
mir wurde heute per Email! Colostrum angeboten. Da ich aber von Natur aus skeptisch gegenber solchen"Wundermitteln" bin, wrde ich gern wissen, was die rzte dazu sagen. Vor allem zur Behandlung von Autoimmunkrankheiten. Wenn ich der Email glauben schenken wllte, wrde das Colostrum ja gegen Alles helfen.
Ich freue mich natrlich auch ber jeden Beitrag von Nichtmedizinern.Smilie

Liebe Gre
Grummel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grummel
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2007
Beitrge: 153

BeitragVerfasst am: 23.08.08, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Mchte keiner was dazu sagen? Traurig
Mich hat die Email so wtend gemacht. Da wird mit dem Leid der Leute solches Schindluder getrieben. Es wird etwas als Allheilmittel dargestellt und damit vielen Kranken (vielleicht unberechtigt?) Hoffnung gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Knuddel
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beitrge: 114
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.08.08, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Grummel,

einen medizinischen Rat kann ich Dir nicht geben,
Dir aber meine Erfahrungen zu Colostrum berichten.

Ich bin selbst auch mit einigen Autoimmunkrankheiten "gesegnet", weshalb ich einen ordentlichen Medikamentenkonsum habe (250-300 Euro im Monat zu Lasten der GKK) und in meiner Apotheke gern gesehener Stammkunde bin. Winken
Irgendwann sprach mich der Apotheker an, ob wir (mein Mann und ich) vielleicht an einer Studie zu Colostrum mitmachen mchten. Wir wrden das Zeugs fr die Dauer der Studie (ich glaube, es waren um die 6 Wochen) kostenlos mitbekommen und mten halt 3 mal Fragen beantworten und ein kleines tgliches Befindlichkeits-Tagebuch fhren.

Naja, ich wollte erst gar nicht, mir war das suspekt, mein Mann wollte mitmachen und ich hab mich breitschlagen lassen.

Fazit: das Zeug schmeckt eklig und ich hatte keinerlei Vernderungen in meinem Befinden (bzw. in meinen Krankheiten) gehabt, mit der einzigen Ausnahme, das meine Verdauung (ich neige zur Verstopfung) etwas besser geklappt hat. Das kann ich mit ein bichen Lactulose auch billiger haben. Winken

Ich persnlich wrde mir das Colostrum nicht kaufen.

LG Knuddel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lawya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beitrge: 117

BeitragVerfasst am: 23.08.08, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Ich denke, Colostrum ist ne Glaubensfrage, auerdem zu teuer. Ist wie bei Chlorella und Co.
Man muss an die Ursachen ran und die Expositionen vermeiden, von dem was einem schadet (die Diagnostik ist schon endlos).
Das Vermeiden bringt schon am meisten Effekt.
Ich wrde es nicht kaufen, da gibt es wichtigere Sachen.

Gru und alles Gute Lawya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grummel
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2007
Beitrge: 153

BeitragVerfasst am: 23.08.08, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lawya,
danke fr deine Antwort. Ich habe auch groe Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit. Deshalb hatte ich auf ein Statement der rzte gehofft.
Derjenige, der mir die Email geschickt hat, hat mir vor nicht allzu langer Zeit Aloe Vera als DAS Mittel angeboten.
Mich rgert, das Leute, die null Kenntnis von Medizin und physiologischen Vorgngen solche Dinge anpreisen, und damit Hoffnungen schren. Denn wenn man an irgendwas leidet, bei dem die rzte wenig Heilungschancen sehen,klammet man sich ja doch an jeden Strohhalm.

Liebe Gre
Grummel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.