Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Erhhte Cholesterinwerte-wie Ernhren?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Erhhte Cholesterinwerte-wie Ernhren?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Caesar
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2008
Beitrge: 40

BeitragVerfasst am: 22.08.08, 08:43    Titel: Erhhte Cholesterinwerte-wie Ernhren? Antworten mit Zitat

Hallo...

Ich habe erhhte Cholesterinwerte...Also das schlechte ist extrem zu hoch und das gute zu niedrig!

Meine Frage: Wie soll man sich am besten Ernhren? Irgendwas mu ich ja machen...Wre nett wenn mir jemand helfen knnte...

Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinkatwin
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beitrge: 163

BeitragVerfasst am: 22.08.08, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Schau mal, hier ist eine gute bersicht mit Lebensmitteln, die (un-) geeignet sind:

http://cholesterin.msd.de/tun/chol/erna_2110.html

Den Quatsch aus der Werbung "cholesterinsenkende Margarine" kannst du brigens vergessen, da Margarine generell kein Cholesterin enthlt- nur so ein Tipp am Rande Smilie .

Viel Erfolg bei der Umstellung!

Gru Tinka
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bluemoon64
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beitrge: 812

BeitragVerfasst am: 23.08.08, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, ich finde auf der Seite einige bedenkliche Tipps.

1. Wird der Cholesterinspiegel durch verzehrtes Cholesterin nur geringfgig beeinflusst.
2. Werden dort als le Omega-6-reiche le empfohlen. Davon nehmen wir sowieso schon meist zuviel auf. Besser sind da Olivenl und Rapsl, da die mehr Omega-3 Fettsuren enthalten. Gleiches gilt fr Walnussl und Walnsse.
3. Auch ein Verzehr von zuvielen Kohlenhydraten kann zu einer Verschlechterung der Blutfettwerte fhren.


Schau doch mal im Forum der LOGI-Methode und stell dort deine Frage. Mit der Ernhrung kannst du deine Blutfettwerte sehr positiv beeinflussen.

Zitat:
Fett und Herzinfarkt

Die Fetthypothese muss endlich sterben; Fett, tierische Fette und Cholesterin sind keine Auslser von Arteriosklerose oder Herzinfarkt.
Neuere Studien bringen Kohlenhydrate mit einer hohen glykmischen Last und Strungen im Kohlenhydratstoffwechsel mit dem gehuften Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung.
berernhrung und ein Zuviel an Kohlenhydraten kann zu dauerhaft erhhten Fettspiegeln im Blut fhren, auerdem zu hohen Insulin- und Zuckerwerten.
Um wnschenswerte Cholesterin- und Triglyceridwerte zu erreichen, eignen sich Mahlzeiten mit mehr Fett und weniger Kohlenhydraten als bisher empfohlen. In den meisten diesbezglichen Studien stammte der Lwenanteil der Fette aus ein-fach ungesttigten Fettsuren. Als gnstig gilt auerdem ein Verhltnis von Omega-3-Fettsuren unter 5:1.
Problematische Fette (z. B. trans-Fettsuren) und Cholesterine (Oxycholesterine) entstehen in groen Mengen und unbekannter Zusammensetzung bei der indust-riellen Teilhrtung von pflanzlichen len (Margarine, Spezialfette fr die Bckerei) sowie bei Trocknungsprozessen (z. B. in Ei- und Milchpulver fr Gebck und Fer-tigprodukte).
Stress, Angst, bergewicht, Diabetes, Rauchen, Bewegungsmangel und Entzn-dungen erhhen das Infarktrisiko, nicht der Fettverzehr.

Zitat aus dem wirklich tollen Buch: FETT! von Ulrike Gonder

_________________
Alles Gute, Maren

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lawya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beitrge: 117

BeitragVerfasst am: 23.08.08, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leutz.

Ich stimme prinzipiell der Logi-Methode zu. Zucker und Kohlenhydrate mssen runter.

Ansonsten ist die Datenlage wieder mal zu dnn. Keiner wei was sonst noch an Symptomen bei dir anliegt (EIn Unglck kommt leider selten allein).

Gute Besserung, Lawya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caesar
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2008
Beitrge: 40

BeitragVerfasst am: 25.08.08, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Was heit denn hier andere Symtome bei erhhten Cholesterinwerten??

Die sind halt erhht und das nicht zuwenig und mit 25! Wieso sind denn Cholesterinwerte erhht? vererbt,Ernhrung??? Weis ich selber nicht so richtig,sind halt erhht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lw009
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beitrge: 281

BeitragVerfasst am: 27.08.08, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, Caesar,

Lawya meinte sicher, ob Du noch andere Risikofaktoren fr Herz-, Kreislaufkrankheiten und Diabetis hast, also bergewicht, zu hohe Triglyceride, zu breite Taille, Bewegungsmangel oder genetische Vorbelastung.

Liebe Gre

Lisa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caesar
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2008
Beitrge: 40

BeitragVerfasst am: 27.08.08, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ja meine Tryclyceride sind ein ganzes Stck zu hoch! Ich dachte eigentlich das ist mit das schlechte Cholesterin...genetische Vorbelastung kann ich nicht genau sagen,weis ich nicht aber wte niemand der bei uns erhhte Cholesterinwerte hat...

Ansonsten bin ich im grunde kerngesund...

Ich werd die Werte einfach mal schreiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.