Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - gefhl das stirn an schwillt
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

gefhl das stirn an schwillt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
igby
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 30.08.08, 12:13    Titel: gefhl das stirn an schwillt Antworten mit Zitat

hallo

bin 28 Jahre

seid neuestens beobachte ich beim lernen und geistigen Arbeiten, das meine Stirn warm wird
und bekomme das Gefhl als ob die Stirn an schwillt. dies sieht man nicht, ich fhle es nur.

hat einer einen Rat.

mfg igby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitragszahler
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.12.2006
Beitrge: 939

BeitragVerfasst am: 30.08.08, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, manche Menschen haben kaum eine Vorstellung davon, wie viel Energie unser Gehirn allein schon im Leerlauf verbraucht.
Lernen ist wie eine Hochleistungssportart fr das Gehirn und es ist unser Organ mit dem hchsten Energieverbrauch.

Wer viel mit dem Gehirn arbeitet, sollte viel trinken, sich auch mal mit den anderen Krperteilen bewegen, dem Gehirn immer wieder etwas Pause gnnen, so wird man wohl bis ins hohe Alter geistig und krperlich fit bleiben.

Was die gefhlte Kopfwrme angeht, so kann diese physiologisch durchaus tatschlich da sein, denn es ist wohl nichts anderes, als in Wrme umgesetzte Leistung.
Da teilen wir uns wohl die Merkmale der Physik, die auch in der Technik zu finden sind.
So werden grob erklrt immer mehr Schaltvorgnge in immer krzerer Zeit in einem Mikroprozessor auch zu hherer Wrmeentwicklung fhren.

Was das gefhlte Anschwellen angeht, so knnte das auch etwas mit der Wrme zu tun haben, da sich nun einmal Flssigkeiten unter den gegebenen Bedingungen bei Wrme ausdehnen.

Ich denke aber, dass es eher ein Gefhl der Anstrengung ist und es schon immer so war.
Es ist dir wohl nur mal jetzt erst aufgefallen.
Also, ruhig mal Pause machen.

Ein Beitragszahler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.