Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Zahnprothese nach Gutowski
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Zahnprothese nach Gutowski

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BrigitteK
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beitrge: 628

BeitragVerfasst am: 05.09.08, 17:01    Titel: Zahnprothese nach Gutowski Antworten mit Zitat

Was ist das Besondere an diesen Prothesen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 08.09.08, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo BrigitteK,

bse Zungen behaupten der Preis. Das ist aber ungerecht. Tatschlich liefert der groe alte Fachmann Gutowski schon eine handwerklich korrekte und kaum verbesserungsfhige Arbeit ab - und bringt das seinen Jngern in Fortbildungskursen a 200 Teilnehmer und 1000 Euro pro Kopf auch bei.
Trotzdem mssen wir uns darber im klaren sein, dass auch diese Methode keine Wunder vollbringt, insbesondere nicht bei ganz kurz geknirschtem Kieferknochen.

viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BrigitteK
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beitrge: 628

BeitragVerfasst am: 09.09.08, 05:43    Titel: Zahnprothese nach Gutowski Antworten mit Zitat

Danke Jobohrer fr die gute Information. In diesem Zusammenhang wird ein Zahntechniker Laekamp genannt. In meiner Stadt gibt es eine Zahnrztin, die das macht und fr Ok-u. Uk-Prothesen ber 5000 verlangt, das ist sehr viel Geld und will berlegt sein.
Ich wnsche besonders Ihnen noch eine schne restliche Woche.
BK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 09.09.08, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

ganz kurz dazu: mit 5000 sind Sie bei einem Kieferchirurg besser aufgehoben, der Ihnen dafr 4 Dbel (Implants) in den Kiefer knistert.

Viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Adr
Gast





BeitragVerfasst am: 09.09.08, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Brigitte,

Implantate sollte man sich allerdings auch gut berlegen. Mit den Augen rollen

Ich kenne einen Kieferchirurgen, der den Leuten stndig die Implantate, die nicht einheilen oder der Knochen nach kurzer Zeit entzndet ist, wieder herausholt.

LG von Adriane
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.