Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Im 7. Monat schwanger, Heparin... Probleme
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Im 7. Monat schwanger, Heparin... Probleme

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yvonnsche81
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beitrge: 26

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 19:02    Titel: Im 7. Monat schwanger, Heparin... Probleme Antworten mit Zitat

Sehr geehrter Herr Dr.,

ich bin im 7. Monat schwanger. Vor zwei Jahren wurde vom Angiologen bei mir ein Protein-S-Mangel festgestellt. Leicht, er ret damals zu jhrl. Kontrollen.

Jetzt wurde es wegen der SS wieder getestet und ein PTF Wert von 349 festegestellt. Laut Schwester ist die Grenze 256, also erhht, deshalb spritze ich jetzt tglich Clexane 40mg/4ml.

Meine Frage: warum 40mg? Ich habe gelesen, dass dies meist bei mittl. bis schweren Strungen gegeben wird und sebst bei OPs 20mg verabreicht werden.

Was bedeutet dieser Wert? Kann ich beim Spritzen etwas falsch machen?
Das Brennen und die blauen Flecken danach sind normal??
(Habe kleine tiefrote Flecken und auch richtig groe blaue.... was habe ich falsch gemacht beim Spritzen?

Bekommt man dadurch generell mehr blaue Flecken?

Vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Noxe
Interessierter


Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Die blauen Flecken sind normal. Was wichtig ist, danach nicht mit dem Tupfer kreisfrmig verteilen, einfach nur kurz drauf tupfen & fertig. Brennen kann Clexane auch, aber das ist relativ selten.
Was auch wichtig ist, jeden Tag den Spritzenort wechseln! Einmal links unten, beim nchsten Mal rechts unten, beim nchsten Mal wieder links ein Stckchen weiter oben usw.
Es gibt manche Menschen, die bekommen wenig bis gar keine Blaue Flecken & andere, da ist sofort ein riesen Ding da. Also, sozusagen normal. Auch wenn es unschn aussieht.

Zur mg Zahl: je nach Konstitution & Erkrankung wird der Wert errechnet. Und da Sie schwanger sind ist das, soweit ich wei, ein ganz normaler Wert. Bei Schwangeren wird immer etwas mehr gegeben.
Standardmig bei normal gebauten geben wir im Krankenhaus 20mg.
_________________
"Nach Wissen suchen, heit Tag fr Tag dazu gewinnen." - Lao-tse

"It's never Lupus" Dr. Gregory House
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Simmy73
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beitrge: 104

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

hallo yvonnesche,

meine erfahrungen bezglich der "blauen" flecken an den einstichstellen sind, dass diese sehr von der art des spritzens und vor allem von der art der kanle abhngig sind.
d.h. , wenn man nach der inejtkion sehr viel versucht zu verteilen, dann wird es -wie noxe ja auch geschrieben hat- mehr blau als wenn man nur kurz abtupft.
ebenso spielt es eine rolle, wie schnell man das heparin injeziert - je langsamer, je weniger brennt es i.d.r. und wird auch weniger blau.
dazu spielt auch noch die verwendete nadel eine groe rolle - i.d.r werden fertigspritzen aufgeschrieben/verordnet. leider sind die angebrachten kanlen oft stumpft oder haben sog. haken - dies begnstigt wiederum die blaue-flecken-bildung...

leider lt sich dies bei fertigspritzen nicht verhindern - ist also absolut normal... soweit man das von patient zu patient bertragen kann...

ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen und wnsche alles gute

simone-marie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.