Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Zitronensure - E 330
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Zitronensure - E 330

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Umweltmedizin - in Zusammenarbeit mit UMINFO
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zissi
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 23.09.08, 10:40    Titel: Zitronensure - E 330 Antworten mit Zitat

Sehr geehrter Herr Dr. Ott,

ich wei nicht ob ich hier richtig bin, ich htte eine Frage zum chem. Zusatzstoff E 330.

Ich habe gelesen, dass dieser Zusatzstoff (Zitronensure) mit Hilfe von Schimmelpilz Aspergillus Niger hergestellt wird. Um diesen Pilz fr die Produktion "gesund" zu erhalten soll Antibiotika bzw. Penicillin eingesetzt werden.

Stimmt das?

Unsere Tochter leidet an CF und ich mach mir nun Gedanken, ob Rckstnde von Pilz und Antibiotika durch die Zitronensure mit der Nahrung aufgenommen wird bzw. ob dies fr ihre Gesundheit schdlich sein kann.

Ein Groteil unserer Lebensmittel enthlt ja diesen Stoff.

Vorab vielen Dank!

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kinderumwelt
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 07.02.2006
Beitrge: 80
Wohnort: Osnabrck

BeitragVerfasst am: 10.11.08, 12:38    Titel: Re: Zitronensure - E 330 Antworten mit Zitat

Zissi hat folgendes geschrieben::
Sehr geehrter Herr Dr. Ott,

ich wei nicht ob ich hier richtig bin, ich htte eine Frage zum chem. Zusatzstoff E 330.

Ich habe gelesen, dass dieser Zusatzstoff (Zitronensure) mit Hilfe von Schimmelpilz Aspergillus Niger hergestellt wird. Um diesen Pilz fr die Produktion "gesund" zu erhalten soll Antibiotika bzw. Penicillin eingesetzt werden.

Stimmt das?


Guten Tag,

dazu mssten wir recherchieren.

Zitat:
Unsere Tochter leidet an CF und ich mach mir nun Gedanken, ob Rckstnde von Pilz und Antibiotika durch die Zitronensure mit der Nahrung aufgenommen wird bzw. ob dies fr ihre Gesundheit schdlich sein kann.

Ein Groteil unserer Lebensmittel enthlt ja diesen Stoff.


Ihre Frage ist verstndlich. Auch hierzu mten wir recherchieren. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, da nennenswerte Rckstandmengen im Endprodukt Zitronensure enthalten sind. Auerdem wird Zitronensure den fertigen Lebensmitteln nur in kleiner Menge zugesetzt.

Wenn wir zu Ihrer Frage etwas Konkretes finden, werden wir es an dieser Stelle posten.

Freundliche Gre

M.Otto/Kinderumwelt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zissi
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 10.11.08, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

vielen Dank fr Ihre Antwort,

ich werde ab und zu hier hereinschauen ob es was Neues gibt.....

Liebe Gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Umweltmedizin - in Zusammenarbeit mit UMINFO Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.