Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Bitte um Befunderklrung, und Versteifung sinnvoll?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bitte um Befunderklrung, und Versteifung sinnvoll?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zucki
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.09.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 24.09.08, 13:20    Titel: Bitte um Befunderklrung, und Versteifung sinnvoll? Antworten mit Zitat

Hallo!
Nach bisher insgesamt 3 BS-OPs in den Bereichen L4/5 und L5/S1, zuletzt 1998 liegt nun ein neuer MRT-Befund vor:

Zitat:
Reizlose Schmorl'sche Kntchen im thorakolumbalen bergang bis in Hhe L4 reichend. Degenerative Diskopathie mit Flssigkeits- und Hhenreduktion der Zwischenwirbelrume L4/5 und L5/S1, in der letztgenannten auch mit Pseudospondylolisthese. Gleichzeitig hhengeminderte Zwischenwirbelrume und Protrusionsdiskopathien.
Diese fhren in der Etage L4/5 zu einer beginnenden Pelottierung des Duralsackes, eine direkte Nervenwurzelirritation ist nicht erkennbar bei Spondylarthrose.
In der Etage L5/S1 ebenfalls Bogenfensterung links.
Spondylarthrose bds.
Nachweis eines medianen bis mediolinkslateralen beginnenden NPP mit mglicher Irritation der linken L5-Wurzel links intraforaminal. Auch die S1-Wurzel wird durch die beginnende Bandscheibenvorwlbung tangiert. Eine Verziehung des Duralsackes ist nicht erkennbar. Conus und Cauda regelrecht.


Was genau heisst dies alles nun und wre eine eventuelle Versteifung dieses Bereiches (sollte sich keine Besserung einstellen und operiert werden mssen) sinnvoll bzw was wren dabei die Vor- und Nachteile?

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.