Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Gastritis, den Magen an versch. gewhnen?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Gastritis, den Magen an versch. gewhnen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andy82
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.09.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 29.09.08, 16:45    Titel: Gastritis, den Magen an versch. gewhnen? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe schon seit knapp 2 Jahren eine chronische Gastritis C, wahrscheinlich durch Gallenflssigkeit. Ich muss also mit der Ernhrung sehr aufpassen und eben mglichst alles vermeiden dass auch whrend einer akuten Gastritis ''verboten'' ist (Scharfes, Kaffee, Alkohol etc.). Ausserdem muss ich tglich H2 Blocker nehmen...

Anfangs hat mir scharfes Essen sofort auf den Magen geschlagen, da ich aber sehr gerne scharf esse, wollte ich mich herantasten wieviel bzw. wie scharf geht und hab fter mal eine relativ schwache Pepperoni etc. gegessen. In letzter Zeit wollte ich es dann wissen und hab auch mal schrfere Dinge probiert (Tabasco, Senf, scharfe Chilis etc.) und zu meinem Erstaunen macht der Magen danach absolut keine Probleme.

So und jetzt endlich zu meiner Frage Winken: Kann man den Magen an verschiedene "ungesunde" Dinge gewhnen? Also dass bei bestimmten Nahrungsmitteln die viel Sure hervorrufen, bei Gewohnheit nach und nach weniger Sure produziert wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zierde
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.10.2008
Beitrge: 42
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 31.10.08, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist im wahrsten Sinne des Wortes mit Vorsicht zu genieen. Natrlich ist immer die Menge entscheidend, in der man die scharfen Sachen konsumiert und in welcher Kombination. Das sich bei chron. Gastritis der Magen an solche Sachen gewhnt halte ich fr Wunschdenken. Es geht vllt. ein paar mal gut, zumal die Wasserstoffionenblocker die Magensureproduktion eindmmen, aber irgendwann kommt meist die Quittung und die kann im schlimmsten Fall ein blutendes Magengeschwr sein. Denn unter dem Einfluss von Surelockern wie Tabasco, Pepperoni und Co. kann die entzndete Schleimhaut nicht abheilen.
LG Zierde (die auch gern scharf isst)
_________________
Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. A. Schopenhauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.