Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Bescheinigung geflscht
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bescheinigung geflscht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PR
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beitrge: 2794
Wohnort: Lrrach

BeitragVerfasst am: 30.09.08, 11:38    Titel: Bescheinigung geflscht Antworten mit Zitat

Es ist immer der selbe Sachverhalt und immer die gleiche Dreibuchstabenkasse.

Die Kassenbescheinigung ber den mutmalichen Tag einer Entbindung, nach deren Vorliegen die Kasse den Arbeitgeber anruft und sagt, ab nchster Woche mut Du keinen Lohn mehr zahlen, denn da zahl ich Mutterschaftsgeld, darf nur haarscharf sieben Tage vor dem Eintritt in die Schutzfrist ausgestellt werden.
ber diese Pseudoprzision kann man entweder sich totlachen oder sie hinnehmen. Im letzteren Fall datiert man die Bescheinigung halt auf diesen Stichtag, auch wenn da Sonntag ist, und der Herr SoFa ists zufrieden. Meistens.

Die Bescheinigung nach Muster 3 (7.1993) enthlt allerdings das weitere Datumsfeld: "Die Bescheinigung erteile ich aufgrund der Untersuchung am ...".

So, und da gibts nun diese Dreibuchstabenkasse, deren SoFas bestehen mit wster Regelmigkeit darauf, dass diese beiden Daten bereinzustimmen htten. Sollte es sich dabei um einen Sonn- oder gesetzlichen Feiertag handeln, sei stattdessen der nchste Arbeitstag einzutragen.

Da ist der Schwachsinn nun wirklich perfekt, denn
erstens steht das nicht im Gesetz
zweitens untersuch ich niemanden wegen einer Kassenbescheinigung an einem bestimmten Tag sondern dann, wenns medizinisch sinnvoll ist,
drittens verlangt die Dreibuchstabenkasse von mir die Flschung meiner Bescheinigung in all den Fllen, wo ich nicht am Stichtag untersucht hab.

In diesen Fllen pflege ich die Bescheinigung mit dem Vermerk zu versehen: diese Bescheinigung wurde von mir auf Verlangen der Kasse geflscht.

PR
_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.