Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Behandlung von Sichelfen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Behandlung von Sichelfen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JuJo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 30.09.08, 14:12    Titel: Behandlung von Sichelfen Antworten mit Zitat

Hallo liebes Team,

bei unseren Kindern (Zwillinge) wurden Sichelfe vom behandelnden Orthopden diagnostiziert. Uns wurde empfohlen, die Schuhe verkehrt herum anzuziehen (also den rechten Schuh an den linken Fu, und den linken Schuh an den rechten Fu). Die Physiotherapeutin, bei der wir 8 Monate aufgrund von Skoliose bzw. einer Fufehlstellung nach Vojta geturnt haben, teilte uns mit, dies sei eine veraltete Behandlungsmethode.

Wir streichen derzeit den Fuauenrand, um den Fu zu stimulieren. Auerdem haben wir den Eindruck, dass die Kinder beim Laufen den Fu zunehmend richtig stellen.

Wir wrden uns ber Ihre Einschtzung sehr freuen.

Vielen Dank
JuJo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuJo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 01.10.08, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Kann denn niemand was dazu schreiben? Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
derzeh
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beitrge: 17
Wohnort: Oberfranken

BeitragVerfasst am: 02.10.08, 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das war bei meinem Sohn auch so, dass die Diagnose Sichelfu gestellt wurde.

Ich habe ihn mit der 1. Woche von auen den Furand bei jedem Wickeln gestreichelt, recht fest. Aber keine Schmerzen zugefgt.

Jetzt ist er 24, trgt Schuhgre 47 und die Fe sind kerzengerade.

Nur Mut.

Mit Laufbeginn konnte ich dann aufhren, da hat das Laufen noch den Rest erledigt.
Mglichst viel ohne Schuhe laufen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Johanna Seelnder
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 648

BeitragVerfasst am: 11.10.08, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
entschuldigen Sie, dass ich mich erst heute melde, aber ich war im Urlaub. Erkundigen Sie sich bitte (sicher wei Ihre Physiotherapeutin darber) nach der Methode des Fuwickelns nach ZUKUNFT-HUBER. Das korrigiert die Fe sehr gut.
Liebe Gre
Johanna Seelnder M.Sc.
Gesundheitswissenschaftlerin
Physiotherapeutin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.