Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Einsatz von Betablocker schon sinnvoll ?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Einsatz von Betablocker schon sinnvoll ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Kardiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Atreides
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 04.10.08, 17:01    Titel: Einsatz von Betablocker schon sinnvoll ? Antworten mit Zitat

Hallo und guten Tag. Hier mein Problem. In diesem Jahr hatte ich schon hufig starke innerliche Unruhezustnde in Begleitung mit Angstzustnden, Herzrasen, hoher Puls und auch leichte Schweiausbrche. Auch enge Gefhle in der Brust und ein kribbeln in der linken Hand bis zu den Fingern und auch klte Gefhl in der linken Hand. Diese Symtome kommen ganz abrupt und auch in Ruhephasen, also am Wochenende oder in meiner Freizeit. Dadurch habe ich schon viele Nchte kaum schlafen knnen.
Da mich diese Vorflle sehr belasten machte ich einen Besuch beim Hausarzt und es wurde in der Folge folgende Untersuchungen gemacht.
Groes Blutbild, Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Ultraschall des Herzens, Farbdoppler der Halsgefe, Ultraschall der Schilddrse. Die letzten Untersuchungen wurden aber nicht vom HA oder einem Kardiologen gemacht.
Alle Untersuchengen waren ohne Befunde, alles ist in Normalbereich.
Mein Blutdruck liegt im Durchschnitt bei 130 zu 85 und Puls liegt zwischen 80 und 90. Es gibt aber auch fters Werte meines Blutrucks von 140 zu 90-95.
Da in meiner Familie Bluthochdruck ein Thema ist habe ich seit mehreren Jahren diese Messungen vorgenommen.
Da nun alle Befunde negativ waren hat aber mein HA mir jetzt einen leichten? Betablocker mit dem Wirkstoff "Metoprololsuccinat" verschrieben. (47,5mg) Seit Anfang September. Ich habe aber nur immer eine halbe Tablette genommen und bin auf folgende Werte gekommen. (oder ist es falsch die Dosierung so zu ndern?)
Meine Blutdruckwerte sind jetzt im Schnitt bei 120 zu 75 und der Puls liegt jetzt oft zwischen 60 und 70.
Trotzdem plagen mich immer noch diese Unruhezustnde! Nach erneutem HA- Besuch gab er mir jetzt ein Homopathisches Mittel gegen diese innerliche Unruhe, leider ohne Erfolg! Da ich bis jetzt keine Medikamente regelmig nehme wrde mich nun interessieren ob der Betablocker wirklich schon angebracht ist und ob ich mir nicht dadurch auf lngerer Sicht schade??
Meine weiteren Daten sind noch.Alter 41, M, 72 Kg, 1,76m, Nichtraucher, wenig Alkohol .
Ich hatte bis jetzt noch keine Gelegenheit die Problematik mit einem Kardiologen zu besprechen.
Zur Zeit bin ich dadurch nervlich am Ende.
Vielen Dank im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 05.10.08, 09:10    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Atreides,

Zitat:
ob ich mir nicht dadurch auf lngerer Sicht schade??


die Sorge ist wohl unbegrndet und Ihr Hausarzt erscheint sorgfltig. Treiben Sie denn Ausdauersport und haben Sie gengend Bewegung?

Alles Gute!
Ihr
Dr. med. Achim Jckel
Facharzt fr Innere Medizin
www.medizin-forum.de

Hat Ihnen die Antwort weiter geholfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Atreides
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.09.2008
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 05.10.08, 17:30    Titel: Zusatz Antworten mit Zitat

Danke fr die schnelle Antwort. Nun noch zu den 2 Fragen. Sport, Ausdauersport betreibe ich nicht , fahre aber fast jeden Tag einige Kilometer mit dem Rad und Bewegung und krperliche Belastung hab ich eigentlich bei der Arbeit.
MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Kardiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.