Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Schlafmittelberdosis!!! (Diphenhydramin)
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schlafmittelberdosis!!! (Diphenhydramin)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Slana
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.10.2008
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 04.10.08, 16:56    Titel: Schlafmittelberdosis!!! (Diphenhydramin) Antworten mit Zitat

wahrscheinlich total falsches forum, falsche threadbezeichnung usw. aber ich bin total fertig mit den nerven und bin froh dass ich berhaupt noch tippen kann.

ich hab mittwoch nachmittag 500-800mg diphenhydramin genommen , dazu ne flasche bier - ich wollte eigentlich fr tiefschlaf sorgen und hatte null ahnung dass man da so krasse halluzinationen von kriegt. zunchst hab ich auch geschlafen, aber dann kamen halt die hallus, ziemlich heftig. donnerstag gings dann einigermaen wieder, hab mich halt noch bisi flau gefhlt. ich dachte das wrde wieder weggehen, aber es ist eher noch schlimmer geworden! ich fhle mich seither total benebelt, habe herzrasen, kann aber fast nur im bett liegen und traue mich kaum aus dem haus.
vorher war ich eine halbe std spazieren, aber wie gesagt bin ich total benebelt und das geht nicht weg! ich hab schiss dass das jetzt so bleibt - die vergiftungserscheinungen mssten doch eigentlich langsam nachlassen?!?! ist immerhin schon fast 3 tage her
sagt mir bitte wie lange das noch dauert, ob ich irgendwas tn kann und ob ich nen arzt brauche - montag geh ich so oder so zum arzt, ich hab nur schiss dass es dann vllt. schon zu spt ist?!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zackbohne
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.06.2008
Beitrge: 471

BeitragVerfasst am: 04.10.08, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
mit der angegebenen Menge haben Sie sich das ca. 16-fache (!) der empfohlenen Therapiedosis "gegeben", dazu noch Alkoholika. Ich wrde meinen, wenn noch nicht geschehen, sollten Sie schnellstens einen Arzt alarmieren!
_________________
Grle,
zackbohne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.