Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Verzweifelt, bitte um Rat
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Verzweifelt, bitte um Rat

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bienchen27
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 13:53    Titel: Verzweifelt, bitte um Rat Antworten mit Zitat

Hallo, Leute.

Bin so ziemlich verzweifelt und bin auf der Suche nach Rat:

ich studiere im Moment Jura, wollte aber schon immer Medizin studieren. Dies ging nicht, da ich einen NC von 2.7 habe. Habe mich whrend des Jurastudiums immer mal wieder bei der ZVS beworben.
Und heute habe ich einen Zulassungsbescheid fr einen Teilstudienplatz bekommen.

Mein Problem ist, dass ich mich jetzt schon mit Jura ewig lange qule (15. Semester) und als Langzeitstudentin gelte.

Ich wei nicht so recht, ob ich Jura wegen dem Teilstudienplatz Medizin abbrechen sollte, hinzu kommen dann die hohen Langzeitgebhren, liegen dann so bei 1000 Euro.

Knnt ihr mir vielleicht einen Rat geben?
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 18.10.08, 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wie sollen wir Dir einen Rat geben, wenn wir nicht wissen, welche Ziele und Prferenzen Du hast, welche alternativen voraussichtlichen Zukunftsentwicklungen mglich sind und was davon Du bevorzugst?
Ich habe einen Kommilitonen, der lange Jura studiert hat und nun Wirtschaft studiert. Ist in diesem Studiengang auch schon lnger, aber kommt gut voran und wird evtl. bald fertig. In Jura hat er aber m.W. nichts "Richtiges" erreicht.
Kommt auch darauf an, was man whrend des Studiums sonst macht, wie man Geld verdient und so...
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karina81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beitrge: 630
Wohnort: BaWue

BeitragVerfasst am: 23.10.08, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Da kann ich mich nur anschlieen. Ich wollte auch "immer" Medizin studieren, aber mein Durchschnitt (nicht NC! - das ist nur der Zulassungsdurchschnitt, diese Verwechslung juckt mich immer etwas..) war noch viel schlechter als deiner... Inzwischen bin ich (auch im 15. Semester) fast fertig und habe mich mehr oder weniger mit meinem anderen Beruf abgefunden.

Ist bei dir in Jura denn ein Ende in Sicht? Wenn ja, wrde ich es erstmal fertig machen. Wenn nein, wrde ich den Studienplatz annehmen, nach 15 Semestern schtze ich, dass du ca. 26 bist, da fangen viele noch mit Medizin an. Wenn du ernsthaft rztin werden willst, wrde ich nicht noch lnger warten und die Langzeitgebhren musst du ja so oder so zahlen, vielleicht schaffst du es ja, einen Studienkredit zu bekommen oder am Wochenende arbeiten.
_________________
Viele Gre, Rina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.