Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Herzrasen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Herzrasen

 
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Kardiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sandra04849
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.10.2008
Beitrge: 34
Wohnort: Bad Dben

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 15:14    Titel: Herzrasen Antworten mit Zitat

Hab von meinem HA ein Mittel verschriebn bekommen gegen Herzrasen was ich immer hab.
Procoralan 5mg war beim Kardiologen mein Herz ist ok aber hab immer Herzrasen. Kennt as jemand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. A. Flaccus
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beitrge: 3181
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag,

ich mchte zu Beginn darauf hinweisen, das die Nennung von Handelsnamen im DMF nicht erlaubt ist. Der Wirkstoff heisst: Ivabradin.

Zu Ihrer Frage:

Nach meiner Recherche wird Ivabradin verschrieben, wenn Betablocker nicht vertragen werden. Der Wirkstoff ist relativ neu.

Ich verschiebe Ihre Anfrage mal zur evtl. weiteren Beantwortung durch Fachkollegen ins Kardiologieforum.

Gru

Dr. A. Flaccus
_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt fr Ansthesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=88469

Die Zulassung von Ivabradin ist auf Patienten mit koronarer Herzkrankheit beschrnkt bei Unvertrglichkeit oder Kontraindikation fr Betarezeptorenblocker. Generell werden laut arznei-telegramm fr das vergleichsweise teuere Ivabradin keine ausreichend gesicherte Indikation oder Vorteile gesehen.
_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jckel
www.medizin-forum.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra04849
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.10.2008
Beitrge: 34
Wohnort: Bad Dben

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte meinen HA nach einem Mittel gefragt wegen dem Herzrasen und er hat mir dieses verschrieben. Kann ich es nehmen oder nicht?
LG sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 16.10.08, 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

Ihr Hausarzt kennt und behandelt Sie. Wir nicht. Lesen Sie gerne den Beipackzettel durch und sprechen Sie Ihren Hausarzt darauf an.

Beipackzettel hat folgendes geschrieben::
Anwendung
Sympt. Behandl. der chron. stabilen Angina pect. bei Patienten mit normalem Sinusrhythmus, bei denen Betablocker kontraindiziert sind od. eine Unvertrglichkeit fr Betablocker vorliegt.


Fragen Sie ihn, ob er vermutet, dass Sie "chronische stabilen Angina pectoris" htten. Denn nach Ihren Informationen wre das Medikament in Deutschland nur dafr zugelassen.

Alles Gute!
Ihr
Dr. med. Achim Jckel
Facharzt fr Innere Medizin
www.medizin-forum.de

Hat Ihnen die Antwort weiter geholfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra04849
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.10.2008
Beitrge: 34
Wohnort: Bad Dben

BeitragVerfasst am: 16.10.08, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt doch aber bestimmt mittel dafr fr herzrasen was knnte man da verschreiben.
Wie gesagt ich hab so viele rzte durch wo nichts gefunden wzrde sie haben doch meine Geschichte auch gelesen was knnte es noch sein.
Ich will doch nur das Herzrasen wegbekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 16.10.08, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

Sandra04849 hat folgendes geschrieben::
Herzrasen


und beim Kardiologen

Sandra04849 hat folgendes geschrieben::
aber das EKG war gut.


knnte darauf hin deuten, dass das "gefhlte" Herzrasen nicht am Herz liegt. Wirkliches Herzrasen und ein "gutes" EKG gibt es nicht.

Alles Gute!
Ihr
Dr. med. Achim Jckel
Facharzt fr Innere Medizin
www.medizin-forum.de

Hat Ihnen die Antwort weiter geholfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jibjib
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beitrge: 162

BeitragVerfasst am: 18.10.08, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich habe gegen meine Tachykardie Ivabradin verschrieben bekommen.
Meine EKGs waren immer in Ordnung bis auf die Tachykardie. Alle rzte waren immer der Meinung, ich sei aufgeregt gewesen. Erst mein neuer Hausarzt hat weitere Abklrung eingeleitet und es hat sich gezeigt, dass die Tachykardie permanent vorhanden ist. Selbst im Schlaf hatte ich eine Herzfrequenz zwischen 90 und 110 Schlgen pro min. Der Kardiologe hat mir erklrt, dass diese hohe Frequenz unter Belastung (wo sie natrlich noch hher wird) dazu fhren kann, dass das Herz selber nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Deshalb hat er mir 2 mal 5 mg Ivabradin verordnet und nach einiger Zeit auf 2 mal 7,5mg erhht. Da ich auerdem einen hohen Blutdruck hatte, wurde auch dieser nach und nach medikaments eingestellt. Jedes Mal wenn die Medikation gendert wurde, hatte vorher eine ausgiebige Untersuchung stattgefunden. Letztendlich nehme ich nun neben dem Ivabradin noch einen ACE-Hemmer, kombiiniert mit einem Entwsserungsmedikament und einen Kalzium-Antagonisten. Einen Betablocker habe ich nicht bekommen, weil ich ein hyperreagibles Bronchialsystem habe. Bei der letzten Untersuchuing waren sowohl Blutdruck, als auch Herzfrequenz prima.
Ich habe von dem Ivabradin keine Nebenwirkungen bekommen. Allerdings ist das wohl nicht ein Medikament, was man mal einfach so nimmt. Wie meine Vorschreiber schon geschrieben haben, sollte die Indikation abgeklrt sein. Es muss ja schon abgeklrt werden, ob es wirklich eine Sinustachykardie ist, oder ob das "Gefhl des Herzrasens" (Palpitationen) aus anderen Grnden entsteht.
Gru Jibby
_________________
Das Leben ist sooo einfach - nur die Schwierigkeiten nicht ~~ Piet Klocke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra04849
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.10.2008
Beitrge: 34
Wohnort: Bad Dben

BeitragVerfasst am: 19.10.08, 07:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schon geschrieben war ich beim Kardiologen er befand mein Herz als gesund er hat gesagt die Pumpleistung sei in Ordnung die Vorhfe die Herzlappen uns so weiter.
Allerdings hatte ich beim Belastungs-EKG auf hoher stufe eine bisschen Luftnot und ein Blutdruck von 160/95 gehabt. Nach ca 3 min war er aber wieder in ordnung.
Ekg war aber normal.
Er sagte mir es sei fr mien Alter normal.
Ich hab vorher von meinem HA Amitriptilin verschrieben bekommen fr meine Angst der Kardiologe sagte aber ich solle diese nicht nehmen weil diese Herzrasen verursachen.
Mein Vati ist voriges Jahr verstorben vielleicht hab ich Angstattacken aber ich geh nicht gern zum Psychodoktor.
Wie gesagt dieses Herzrasen und die Atemnot sind ja nicht immer nur ab und an und das grad wenn ich allein unterwegs bin in begleitung passiert das nicht.
Aber ich will auch mal wieder normal leben nicht immer Angst davor haben wann kommt es das nchste mal.
LG sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
robhode
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 19.10.08, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Sandra04849 hat folgendes geschrieben::
Wie schon geschrieben war ich beim Kardiologen er befand mein Mein Vati ist voriges Jahr verstorben vielleicht hab ich Angstattacken aber ich geh nicht gern zum Psychodoktor.
Wie gesagt dieses Herzrasen und die Atemnot sind ja nicht immer nur ab und an und das grad wenn ich allein unterwegs bin in begleitung passiert das nicht.
Aber ich will auch mal wieder normal leben nicht immer Angst davor haben wann kommt es das nchste mal.
LG sandra


insbesondere bei dieser Vorgeschichte und Anzeichen wre doch aber ein Gesprch bei einem Neurologen und danach bei einem Psychater sinnvoll. Diese knnen schn erkennen ob es behandlungsbedrftig ist oder nicht. Keine Scheu vor dem "Psychodoktor". Ich habe diesen Schritt selbst vor 2 Monaten gewagt und bin bisher zufrieden. Die erste Zeit fhlte ich mich besser, aktuell habe ich wieder ein kleines Loch das scheint aber normal zu sein.


Gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra04849
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.10.2008
Beitrge: 34
Wohnort: Bad Dben

BeitragVerfasst am: 29.10.08, 14:01    Titel: Symptome Antworten mit Zitat

Ich habe dieses Herzrasen und Atemnot immer noch .
Ich weiss einfach nicht mehr weiter hab smtliches abklren lassen
Was kann es noch sein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. A. Flaccus
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beitrge: 3181
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 29.10.08, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe auch hier:

http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=88980

Dort kommt man der Ursache evtl eher auf die Spur...

Deshalb sperre ich diesen Parallel-Thread un d bitte darum, keinen neuen zu ffnen.

Danke.

Dr. A. Flaccus
_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt fr Ansthesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Kardiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.