Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - brauche einen rat!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

brauche einen rat!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zlary84
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.09.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 18.10.08, 18:20    Titel: brauche einen rat! Antworten mit Zitat

hallo,
ich bin derzeit sehr verweifelt und brauche einen rat! denn alleine wei ich nicht mehr weiter.
ich fhle mich sehr schlecht, bin viel am weinen. ich bin 24 geworden vor ein paar wochen.
bis letztes jahr war ich eigentlich ein glckliches mdel, bin gerne ausgegangen, habe mich gerne mit freunden getroffen und so weiter. dann pltzlich ist mein vater gestorben, er ist einfach umgefallen und war tot. er hatte zuvor nie probleme, zumindest wusste sie niemand und ein arzt hatte auch nichts festgestellt. es war einfach ein herzinfarkt.
seitdem ziehe ich mich sehr zuck, gehe nicht mehr gerne raus, habe keine lust irgendetwas zu tun, bin total phlegmatisch und auch launisch gegenber anderen leuten.
mit freunden treffe ich mich eigentlich gar nicht mehr (ich sage immer ab) und wenn ich mal zufllig jemand neues treffe oder mich einfach jemand im zug oder bus anredet habe ich auch schon keine lust mit ihnen zu reden.
ich kann ohne probleme einfach einen kompletten tag in meinem zimmer verbringen ohne nur mit irgendjemandem zu reden, irgendwohin zu gehen usw.
das kann doch nicht so weiter gehen! was soll ich nur tun? ;(;(;(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nail
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2008
Beitrge: 151

BeitragVerfasst am: 18.10.08, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

hallo zlary,
lebst du bei deiner mutter, oder alleine?
was machst du so, wenn du den ganzen tag zu hause bist?
hast du sonst noch richtig gute freunde, mit denen du ber alles reden kannst?

dein vater war scheinbar sehr wichtig fr dich gewesen, dass du so sehr darunter leidest.
LG nail
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zlary84
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.09.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 18.10.08, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

hallo nail, vielen dank fr deine antwort.
ich lebe alleine! da ich studentin bin habe ich relativ viel freizeit ber den tag. ich bin dann einfach in meinem zimmer, schaue tv, lese irgendwas im internet, koche mal was usw. einfach nichts besonderes! oder ich schlafe einfach nur...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nail
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2008
Beitrge: 151

BeitragVerfasst am: 18.10.08, 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

hi zlary,
was is mit deiner mutter?
was mit guten freunden? oder hobbys, sonstige interessen?

was studierst du denn?

vlt brauchstdu einfach noch zeit und jemand zum reden, um darber weg zu kommen.
LG nail
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.