Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Brustwarze nach OP - dauerhaft taub? Behandlungsmglichkeit?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Brustwarze nach OP - dauerhaft taub? Behandlungsmglichkeit?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SorFad
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 19.10.08, 16:06    Titel: Brustwarze nach OP - dauerhaft taub? Behandlungsmglichkeit? Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig. Der Grund war zwar eine plastische OP, aber es geht ja letztenendes um die Brustwarze, ihres Zeichens ein Teil der Haut.

Ich (mnnlich) hatte vor... hmmm.... ca. 2,5 bis 3 Jahren eine OP zur Beseitigung einer einseitigen echten Gynkomastie (also meine rechte Brust war grer als die Linke).

Mein Operateur war nicht sonderlich gut, Schnittfhrung und Form der Brust sind nicht gerade optimal geworden. Was mich aber noch mehr strt; seit der OP ist meine rechte Brustwarze extrem taub. Wenn ich was kaltes ranhalte, dann spre ich ein ganz gaaanz klein wenig Klte, aber im groen und ganzen ist alles (auf die Haut ein paar mm drumherum) taub. Das hat sich auch bisher nicht merklich gebessert.

Ich habe gehrt und gelesen, dass sich sowas eigentlich bis sptestens 2 Jahre nach der OP gegeben haben sollte. Kann es sein, dass das jetzt bei mir so bleibt? Dass da nichts mehr passiert? Kann man berhaupt was dagegen machen?

...danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 21.10.08, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

auf alle Flle die Hoffnung nicht aufgeben, es kann sich noch legen. Man kann direkt nicht viel tun. Manchmal kann Vit. B Komplex die Nerven ein wenig untersttzen. Eventuell die Anfrage nochmal im Neurologie-Forum stellen.

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.